• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Nachwuchs kickt auf vier statt auf zwei Tore

06.06.2019

Jever Eine ungewohnte Kulisse erwartete die zahlreich angereisten Spielerinnen und Spieler der F-Jugenden an der Jahnstraße. Statt der gewohnte Halbfeld-Spielfelder waren dort acht kleinere Spielfelder aufgebaut, an deren Stirnenden jeweils zwei Mini-Tore aufgestellt waren. Grund: Der FSV Jever hatte unter der routinierten Leitung von FSV-Trainer Andreas Neu zu seinem ersten Funino-Turnier geladen.

„Insgesamt sechs Vereine waren mit 16 Teams angereist, um ihren Schützlingen mit dieser für Deutschland neuen Spielform noch mehr Spielpraxis zu geben“, sagte Guido Jaskulska, Erster Vorsitzender des FSV.

Angetreten waren folgende Vereine aus dem Fußballkreis Jade-Weser-Hunte: Heidmühler FC, TuS Büppel, VfL Wilhelmshaven, SW Middelsfähr-Mariensiel, TuS Obenstrohe, TuS Sillenstede und die gastgebenden Kiebitze.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach einer kurzen Einweisung in das Regelwerk nahm das bunte Treiben auf dem Kunstrasenplatz Fahrt auf. „Am Ende waren sich die knapp 200 angereisten Sportler und Begleiter einig: Das Turnier hat viel Spaß gebracht. Die neue Spielform ließ den einzelnen Spielern kaum Zeit zum Durchatmen und förderte die individuelle Spielintelligenz“, bilanzierte Jaskulska: „Gut 500 erzielte Tore belegen außerdem den zusätzlichen Reiz, auf vier anstelle von zwei Toren zu schießen und so neben deutlich mehr Ballkontakten auch mehr Erfolgserlebnisse generieren zu können.“ Eine Fortsetzung dürfte folgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.