• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Gerätturnen In Corona-Zeiten: MTV Jever setzt voll auf das Training im Freien

20.06.2020

Jever Unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln – aktiv in den Sommer“ haben die Gerätturnerinnen des MTV Jever nach einer gefühlten Ewigkeit seit dem Lockdown im März bereits im Mai behutsam das Training wieder aufgenommen. Doch trotz diverser Lockerungen der behördlichen Auflagen in Zeiten der Corona-Krise steht für Turn-Fachvorstand Jeanette Weigert fest: „Wir bleiben draußen!“

Zwar sei die Sporthalle inzwischen eingeschränkt wieder nutzbar: „Aber kein Dach über dem Kopf zu haben, ist besser als man denkt – zumindest bei allen sportlichen Einheiten. Frische Luft ist ohnehin besser, zudem kommt man mit Outdoor-Sport viel effektiver in Form.“ Dabei verweist die Spartenleiterin auf diverse „tollen Effekte – medizinisch und für das Training“.

Aber der Reihe nach: Sukzessive sind nach dem Lockdown die Angebote der MTV-Turnabteilung dem jeweils aktuellen Stand der Corona-Auflagen angepasst worden. „Der beste athletische Körper wird draußen gemacht“, erklärt Weigert auch mit Blick auf frühere Studien. „Draußen kann ich mich mit viel Spaß und Freude dahinbringen, maximal leistungsfähig zu sein – und zwar in allen Bereichen. Daher heißt es bei uns: Back to the Roots.“

Wer indes nur das Ziel verfolge, einzelne technische Feinheiten zu schulen, werde das mit Outdoor-Sport wahrscheinlich nicht erreichen, sagt Weigert: „Wer aber seine Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination und Schnelligkeit in einer Einheit verbessern will, sollte dringend mal ins Gras beißen. Beziehungsweise diese Vorstellung bei den Liegestützen auf der Wiese als Anreiz nutzen, noch tiefer herunterzukommen.“

Unschlagbarer Vorteil

Auf diese Weise würden technische Normen dann automatisch verbessert. Zudem habe jede Outdoor-Einheit gegenüber der vergleichbaren Indoor-Variante einen unschlagbaren Vorteil, ergänzt Ulrich Weigert, Stellvertretender Vorsitzender des MTV Jever sowie Orthopäde und Chirurg: „Das Immunsystem wird in der Natur auf einer ganz anderen Ebene gereizt, als es in geschlossenen Räumen möglich ist.“ Somit stärken die Aktiven im Freien zusätzlich ihre Abwehrkräfte.

Zudem brauche der Körper (Sonnen-)Licht, um Vitamin D zu bilden, das wiederum den Kalziumstoffwechsel regelt und so für starke Knochen sorgt. Auch das Training im Team habe einen hohen positiven Effekt auf den Körper.

Ein weiteres Argument für das Training im Freien nennt Jeanette Weigert: „In der Sporthalle ist jede Stange, jedes Gerät und sogar der Boden genormt. Die Belastung ist also immer die gleiche“, erklärt sie: „In der Natur ist genau das Gegenteil der Fall. Da unterscheidet sich jeder Ast, jeder Untergrund, auf dem trainiert wird, und fordert somit eine neue Kraftbelastung.“ Daher falle draußen der Arbeitseinsatz größer aus.

Auch mobile Geräte im Einsatz

„Häufig wandern wir mit unseren Turnerinnen in den Sommermonaten von der Sporthalle nach draußen“, berichtet Weigert: „Wir nutzen diese Zeit, um die Athletik der Kinder und Jugendlichen zu schulen. Dank der Investitionen des Vereins in den letzten Jahren stehen neben der reinen Natur auch viele mobile Geräte wie Airtrack, Airfloor und Schnitzelgrube für draußen zur Verfügung.“

Aktuell trainieren die Sportlerinnen und Sportler der Turnabteilung des MTV Jever für das Deutsche Sportabzeichen. Noch vor den Sommerferien soll die Abnahme erfolgen. „Sie stellt somit ein Trainingsziel dar, sowie eine Leistungsüberprüfung mit hohem Spaßfaktor sicher. Auch in den Sommerferien soll das Turnen bei uns nicht zu kurz kommen.“ Mehr Informationen gibt es per E-Mail unter turnen@mtv-jever.de oder per Telefon   04461/9170257.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.