• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Spannende Wettkämpfe an vier Geräten

02.10.2019

Jever Rund 82 Turnerinnen aus den Vereinen TuS Glarum, TuS Oestringen und MTV Jever haben am vergangenen Wochenende ihre Kreisfinal- und Entscheidwettkämpfe in der Pflicht, sowie Kür des Turnkreises Friesland-Wilhelmshaven ausgetragen. Die Entscheidwettkämpfe dienten der Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften für die Leistungsstufen P 5, P 6 und P 7 am 23./24. November in Wildeshausen, sowie für die Leistungsstufen P 3 (Bambini) und P 4 (Wichte am 7. Dezember in Friedrichsfehn).

Geturnt wurde ein Gerätevierkampf in den Standarddisziplinen der Frauen: Reck/Stufenbarren, Boden, Schwebebalken und Sprung. In ihre jeweiligen Altersstufen eingeteilt, konnten die Turnerinnen ihre Leistungsfähigkeit beweisen und sich den Kampfrichtern präsentieren. „Ich bin stolz auf die Turnerinnen, die sich tapfer in den Leistungsvergleich begeben haben“, sagte Oberturnwartin und Organisatorin Jeanette Weigert. „Es zeigt die professionelle Einstellung im Umgang mit dem formgebundenen Gerätturnen.“

Am Vormittag zeigten die jüngsten Nachwuchstalente bei den Finalwettkämpfen der Pflichtstufen und den Entscheidwettkämpfen im Wichte- und Bambini-Cup bereits tolle Leistungen. Neben einer vorderen Platzierung war bei den Entscheidwettkämpfen auch das Erreichen der Mindestpunktzahl für die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft wichtig. Tomke und Femke zum Brook (2012), Kim Dorow, Ida Siener (2011) und Nika Ruhe (2010) vom MTV Jever schafften die Quali und werden den Turnkreis auf Bezirksebene vertreten.

Am Nachmittag starteten die Kreisentscheidwettkämpfe der höheren Pflicht- (Schwierigkeitsgrad aufsteigend: P 5, P 6, P 7) und Kürstufen (Schwierigkeitsgrad aufsteigend: LK 4, LK 3 erleichtert, LK 3). „Alle Entscheidturnerinnen haben Leistungen auf Top-Niveau abgeliefert“, so Weigert. „Das spricht für die gute Nachwuchsarbeit in unserem Turnkreis.“

Einen deutlichen Punktevorsprung erarbeitete sich Rika Geyer (MTV Jever), Jahrgang 2009/P 6, an den Geräten. Celine Hagenstede (TuS Oestringen) Josefin Petzsch (Jever) lieferten sich ein Kopf- an Kopf-Rennen um Rang zwei. Am Ende verlor Petzsch wichtige Punkte am Barren, Hagenstede wurde Zweiter und schaffte den Einzug in den Finalwettkampf.

Spannend verlief der Wettkampf im Jahrgang 2009 in der Pflichtstufe P 7. Hier starteten sechs Jeveraner Turnerinnen. Am Ende gewann Josephine Wohllebe vor Marie Matzeschke und Paula Weigert. Auf Platz vier turnte sich Lotta von Minden, vor Louisa Kohne und Lena Lachnitt. Alle erturnten dabei die erforderliche Höchstpunktzahl (A-Norm). Platz eins bis drei ziehen automatisch in das Bezirks-Finale ein, die anderen hoffen, nachrücken zu dürfen.

Sicher und leistungsstark präsentierten sich die Turnerinnen in der Pflichtstufe 7 (Jahrgang 2006-2008). Sina und Marie Fischer landeten vorn und dürfen in Wildeshausen erneut an die Geräte. Nina Hutzenlaub und Lilly Wins hoffen, mit knapp erturnter Punktzahl der A-Norm, nachzurücken.

Ihre Favoritenrolle gerecht wurde MTV-Turnerin Raja Schroeder (2005 und älter/LK 4). Mit hervorragend über den „Tisch“ gesprungenen Handstandüberschlägen und einer imposanten Bodenkür belegte sie Platz eins.

Im Jahrgang 2005 und älter ging es zur Sache: Lara Mattausch begeisterte die Kampfrichter mit ihrer ausdrucksstarken Bodenkür und erhielt die Tageshöchstnoten an Sprung und Boden. Stürze am Barren und Balken ließen sie jedoch zurückfallen. Auch Eske Hanau landete ihre Salti nicht korrekt und stürzte. Lena Yersin behielt dagegen die Nerven und siegte. Am Barren und Balken erhielt sie die Tageshöchstnote, zeigte sicher geturnte Handstützüberschläge am Sprungtisch und eine athletische Bodenübung mit Dreifachakrobatik.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.