• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Elsflether Werft kurz vor Insolvenz
+++ Eilmeldung +++

Folge Der Gorch-Fock-Krise
Elsflether Werft kurz vor Insolvenz

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Friesen gehen an Konsole leer aus

16.01.2019

Jever /Hooksiel Beim Kampf an der Konsole um den „1. eSoccer-Cup“ des Niedersächsischen Fußball-Verbandes (NFV) in Barsinghausen sind die vier friesischen Teilnehmer leer ausgegangen. Während Lennard Becker und Jannes Bruhnken vom FCN Hooksiel durch die 1:2-Niederlage in ihrem letzten Gruppenspiel gegen ein Duo vom TSV Altenwalde aus dem Turnier ausschieden, kam für Marcel Apitz und Steffen Beloch vom FSV Jever gegen eben diese Kontrahenten und späteren Drittplatzierten aus Altenwalde mit 1:6 in der ersten K.o.-Runde das Aus.

Sieger der Turnierpremiere wurden am Ende Roma Rotmann und Anton Birjukov von TuS Fortuna Oberg. Das Duo aus dem Landkreis Peine, das im Halbfinale Altenweide mit 2:1 ausgeschaltet hatte, gewann im Finale mit 2:0 gegen den TuS Eschede (Landkreis Celle) und sicherte sich somit den Hauptpreis im Wert von über 4600 Euro.

64 ausgeloste Mannschaften aus Niedersachsen hatten an dem Wettkampf im Sporthotel Fuchsbachtal teilgenommen, wobei die Hooksieler und Jeveraner die weiteste Anreise hatten. „Es war ein rundum gelungener Wettbewerb“, resümiert Dominic Rahe von der Turnierleitung: „Wir freuen uns, dass alles so gut funktioniert hat.“ Das Turnier wurde in dem Spiel FIFA 19 auf der Playstation 4 (PS  4) im „2 gegen 2“-Anstoß-Modus ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.