• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Jever III bleibt in Bezirksliga auf Titelkurs

12.04.2010

FRIESLAND Die Tischtennisspieler des MTV Jever III bleiben in der Bezirksliga in der Erfolgsspur. In Edewecht setzten sie sich mit 9:5 durch. Die Vareler Bezirksoberliga-Frauen sind dagegen weiter sieglos. Auch die Sander Reserve musste den Gegnern die Punkte überlassen.

Bezirksliga Männer: Lange spannend verlief die Partie des Tabellenführers aus Jever im Ammerland. Nach den Eingangsdoppeln und dem ersten Einzeldurchgang hatten die Gäste knapp die Nase vorn. Drei Siege in Folge im unteren Paarkreuz brachten dann die Entscheidung.

1. Bezirksklasse Männer: Den dritten Tabellenplatz konnte der MTV Jever V verteidigen. Gegen den Tabellenletzten aus Rastede setzten sich die Marienstädter glatt mit 9:3 durch. Ein weiteres Vorrücken im Klassement auf einen Aufstiegsplatz ist für die Jeveraner jedoch nicht mehr möglich.

Verbandsliga Frauen: Ihr letztes Spiel in der Verbandsliga verlief für die Frauen des TuS Sande I wenig erfreulich. Glatt mit 0:8 unterlagen die Friesländerinnen beim TSV Cadenberge. Schon die ersten Doppel ließen erahnen, dass es für den TuS nicht viel zu holen gab. Jeweils mit 3:0 setzte sich Cadenberge durch. Zwar konnten Thao Ha und Stefanie Gichtbrock in den folgenden Einzeln ihre Gegnerinnen in den fünften Satz zwingen, doch auch hier blieb nichts Zählbares. Ganze sieben Sätze konnte Sande beim Tabellendritten in dieser Partie ergattern.

Landesliga Frauen: Zwei weitere Niederlagen musste der TuS Sande II hinnehmen. 2:8 gegen Ramsloh und 4:8 in Delmenhorst lauteten die Ergebnisse, die auch die letzten Hoffnungen auf den Klassenerhalt zunichte machten.

Bezirksoberliga Frauen: Auch am vergangenen Wochenende blieben die Tischtennisspielerinnen des Vareler TB ohne Sieg. Somit liegen die Hoffnungen, überhaupt noch eine Partie für sich zu entscheiden, auf dem letzten Saisonspiel gegen Süderneuland. In der Partie gegen den TTC Norden konnte lediglich Arnica Maaß für den Verlierer punkten. Sie setzte sich gegen Inka Friedrichs knapp in fünf Sätzen durch. Die Zeit in der Bezirksoberliga endet für Varel am Freitag.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.