• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

So lange Vorsitzender wie niemand zuvor

13.03.2019

Jever Der Applaus schien nicht enden zu wollen: Mit stehenden Ovationen haben die Mitglieder des MTV Jever bei der Jahreshauptversammlung am Montagabend Eckhard Kohls gewürdigt. Er hatte bereits angekündigt, dass er nach 38 Jahren im Vorstand, davon 30 Jahre als Vorsitzender, nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stehen wird. Auch Gerd Frerichs trat nach 24 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr an.

Nachfolger von Eckhard Kohls ist Stefan König. Er ist bereits seit sieben Jahren im Vorstand – „und ein guter und würdiger Nachfolger“, sagte Kohls, der ihn selbst vorgeschlagen hatte.

„Eckhard ist ja nicht weg – er wird uns weiterhin zur Seite stehen“, sagte König. Neu in den Vorstand wurden Ulrich Weigert und Manuela Wilhelm gewählt, wiedergewählt wurden Sarah Neumann und Stefan Lüken.

Interessante Jahre

Auf „arbeitsreiche, aber abwechslungsreiche und interessante 38 Jahre ehrenamtliche Vorstandstätigkeit mit vielen Erlebnissen und persönlichen Begegnungen“, blickte Kohls zurück.

Gemeinsam hätten sie alle viel geschafft, den Verein modern und zukunftsorientiert aufgestellt und zu einem „innovativen Mehrspartensportverein mit Vorreiterfunktion entwickelt“. Kohls dankte seinem Team, den Vorstandskollegen, den Übungsleitern, Betreuern und Ehrenamtlichen für Unterstützung und Loyalität.

Und er dankte Edo Albers und Dieter Havertz, die ihn damals angesprochen und für die Vorstandsarbeit gewonnen hatten – zuerst als Schatzmeister. Dass daraus dann viele Jahre mehr wurden und aus dem Schatzmeister der Vorsitzende, das sei gar nicht beabsichtigt gewesen.

Er habe auch negative Erlebnisse gehabt, sagte Kohls. Dennoch habe ihn sein Amt nie belastet. „Es war für mich stets eine Herausforderung und ein Ausgleich, auch wenn meine Familie dadurch häufig zu kurz kam.“

Kohls warb für das Ehrenamt und rief dazu auf, sich dem Verein anzuschließen und eine von vielen kleinen oder auch größeren ehrenamtlichen Aufgaben zu übernehmen.

Für Zukunft bereit

Denn es gibt viele Aufgaben: Der MTV Jever ist erneut gewachsen, auf rund 2500 Mitglieder – damit zählt der Verein im Oldenburger Land zu den 20 größten Sportvereinen.

MTV-Ehrenmitglied Edo Albers beschrieb Kohls und Frerichs: „der eine temperamentvoll und impulsiv, der andere eher abwägend, ruhig und gelassen.“ Beide hätten sich gut ergänzt und „mutig und mit ruhiger Hand zusammen den Verein für die Zukunft vorbereitet.“

„Ein Blick auf die Ehrentafel unseres Vereins zeigt: 30 Jahre als Vorsitzender sind unerreicht“, sagte Albers. Kohls habe sich früher als Sprinter auf kurzer Strecke bewiesen – nun werde er als Rekordhalter als Vorsitzender als Marathonläufer verabschiedet.

Auch Frerichs habe diese Bezeichnung verdient – der Verein konnte sich stets auf den uneigennützigen Einsatz des Baufachmannes stützen.

„Beide leisteten ehrenamtlich Unglaubliches, und das neben ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit im Beruf“, sagte Albers. Das Duo habe den Verein „mutig, vorausschauend, zielstrebig, flexibel und verantwortungsbewusst“ geleitet – und dafür sei ihnen der Verein zu höchstem Dank verpflichtet.

Ehrungen und Auszeichnungen

Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement sind Eckhard Kohls und Gerd Frerichs vom Landessportbund geehrt worden, zudem ist Kohls jetzt Ehrenvorsitzender und Frerichs Ehrenmitglied.

Auch andere Mitglieder sind geehrt worden:
 25 Jahre: Jochen Lange, Janna Rohlfs, Alf Schieffer, Inge Schönbohm, Birgid Zschachlitz
 40 Jahre: Marlies Behrends, Gerd Janssen, Udo König, Brigitte König, Stefan König, Hartwig Krebs, Jörg-Dieter Lippky, Hans Packhäuser, Martha Reents, Joachim Teichert, Hans-Dieter Trapp, Hildegard Trapp
 50 Jahre: Uwe Neugebauer
 60 Jahre: Edo Albers, Irmgard Havertz, Erich Wilken, Ute Wilken
 70 Jahre: Helmut Stratmann

Sportlerin des Jahres: Für besonderes Engagement erhält Jeanette Weigert (ovales Bild), Fachvorstand Turnen, den Flame Award. „Jeanette Weigert ist ein wahrer Glücksfall für den MTV und das Turnen in der Region. Sie hat mit großem Engagement, breitem Fachwissen und besonderem Einfühlungsvermögen gegenüber Kindern und Eltern das Turnen wieder in den Fokus des MTV und der Stadt Jever gerückt“, sagte Kohls. Mit der Verleihung der Auszeichnung „Kinderturn-Club MTV Jever“ durch den Deutschen Turnerbund setze sie einen weiteren Meilenstein.

Noch-Vorsitzender Kohls blickte aufs Jahr zurück: die Tischtennis-Abteilung habe einen eigenen Begegnungs- und Schulungsraum in der Sporthalle beim Mariengymnasium eingerichtet. In Eigenleistung haben die Tennismitglieder nach dem Ausscheiden der Pächterin den MTV-Treff auf Vordermann gebracht, sie bewirtschaften den Treff derzeit. Im Bereich Fitness und Gesundheit boomt es weiterhin; Umbaumaßnahmen plus Erweiterung des „top fit“ konnten im Frühjahr 2018 abgeschlossen werden; etwa die Hälfte der rund 2500 Mitglieder sind im Bereich Fitness, Gesundheit und Co aktiv.

Anfang 2019 wurde die „MTV-Jever-Stiftung“ gegründet. Zudem ist in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und einem Softwareunternehmen eine Vereins-App erstellt worden. So können etwa wichtige Infos schnell verbreitet werden.


Sehen Sie ein Video unter   youtube.com/nwzplay 
Video

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.