• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Noch 7 Tage Bis Zum Altstadtfest: Neun Teams treten beim Querstapeln an

02.08.2019

Jever Das wird richtig spannend: Beim 2. Kisten-Querstapeln am Altstadtfest-Samstag treten die Deutschen Meisterinnen an. Die „Rosatas“ aus Wiefelstede hatten vor wenigen Wochen in Rotenburg/Wümme 50 Kisten quer für 15 Sekunden in der Luft gehalten.

Sie treten in Jever gegen die beiden weiteren Frauenteams Herzkinder Ostfriesland und Fire Fighter Ladies Cleverns-Jever um den Ladies Cup an.

Querstapel-Ablauf:

Start ist am 10. August um 14 Uhr an der Prinzengraft.

14 Uhr Round Table 167 Jever

14.20 Uhr Herzkinder Ostfriesland (Ladies Cup)

14.40 Uhr Grünenkamper Schleuderballer I

15 Uhr KBV Grünenkamp II

15.20 Uhr Rosatas Wiefelstede (Ladies-Cup)

15.40 Uhr Jade Bay Buccaneers Wilhelmshaven

16 Uhr Fire Fighter Ladies Cleverns-Jever (Ladies-Cup)

16.20 Uhr Jevers Stapler

16.40 Uhr Querstapler Jever

17 Uhr Siegerehrung

Der 2. Querstapel-Wettbewerb findet am Samstag, 10. August, an der Prinzengraft statt. Die Kante, an der Bierkiste in Bierkiste greift, ist gerade mal einen Zentimeter hoch. Da ist vorn und hinten in der Stapelreihe viel Druck erforderlich, um die Kisten zusammenzuhalten. Die übrigen drei Teammitglieder der Fünfer-Crew reichen nicht nur dem Vorstapler die Kisten an, sondern müssen auch immer wieder die Reihe zusammenhalten, damit sie nicht auseinanderbricht.

Ab 14 Uhr stellen sich an der Prinzengraft neun Teams dem Wettkampf. Organisator Bernd Feldmann schickt sie im Abstand von 20 Minuten aufs Stapelfeld. Die Damen wetteifern um den „Ladies-Cup“, gestiftet von der Stadt Jever, die Herren um den Pokal des Landkreises Friesland. Das Autohaus Schmidt + Koch in Jever hält für die beiden Sieger-Teams eine Prämie von je 50 Euro bereit und stockt zudem den Spendenbetrag der Aktion um 100 Euro auf, wenn die Stapelergebnisse der Sieger-Teams aus dem Premieren-Jahr 2017 überboten werden.

Die Spenden fließen an den Verein „Herzkinder OstFriesland“ – für jede im Wettbewerb gewertete Kiste spendet Friesenenergie einen Euro.

Bernd Feldmann hält vorsorglich 73 Bierkisten bereit, falls eines der Herren-Teams den bestehenden Guiness-Rekord von 72 in der Horizontalen gestapelten Bierkisten brechen will. „Das ist nach meiner Einschätzung allerdings eher unwahrscheinlich“, meint er mit einem Augenzwinkern. Den „Rosatas“ traut er aber durchaus zu, dass ihre bei der Deutschen Meisterschaft in Rotenburg aufgestellte Bestleistung von 50 Bierkisten in Jever überbieten. Die Zuschauer erwartet jedenfalls ein interessantes sportlich-spaßiges Vergnügen. „Man darf gespannt sein, wie sich die vier heimischen Teams gegen die fünf auswärtigen schlagen“, sagt Feldmann.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.