• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Derby im Tischtennis in Jever

28.02.2020

Jever /Sande Ein Friesland-Derby steht an diesem Freitagabend in der Tischtennis-Landesliga im Fokus: Die Männer des MTV Jever II empfangen um 20.30 Uhr den TuS Sande. Außerdem gastiert am Samstag der TSV Venne in Jever. Derweil können und wollen die Frauen von Sande II am Samstagnachmittag ab 14 Uhr beim Oldenburger TB sowie am Sonntag ab 15 Uhr beim SV Wissingen III weiter am Gewinn der Landesliga-Meisterschaft arbeiten.

Männer: „Jever ist Favorit, wir wollen trotzdem Punkte gegen den Abstieg holen“, erklärt Sebastian Fengler vom TuS Sande, der voraussichtlich in kompletter Besetzung antreten kann. Jever II kann derweil wohl wieder auf Björn Lessenich setzen. Sande und Venne stecken tief in der unteren Hälfte der momentan zweigeteilten Landesliga.

Der MTV dürfte aber gewarnt sein: Nach der Rückkehr von Fengler konnte Sande zuletzt in Wissingen gewinnen, und auch Schlusslicht Venne hat gegen Osnabrück seinen ersten Sieg gefeiert. Die Venner mussten lange auf ihren verletzten Spitzenspieler verzichten, Michael Kühn scheint aber langsam an alte Form anzuknüpfen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frauen: Der TuS Sande II ist in Oldenburg und Wissingen favorisiert. „Es wird spannend“, glaubt trotzdem Martina Krieger. Der Tabellendritte Wissingen hat zuletzt mit einem Sieg gegen den Zweiten Süderneuland noch Ambitionen im Aufstiegskampf angemeldet. Und gegen den OTB hat der TuS zuletzt im Pokal überraschend verloren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.