• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Sande II erklimmt Spitzenposition

13.02.2018

Jever /Sande Ein arbeitsreiches Wochenende nach Maß haben die Männer und Frauen der Tischtennis-Landesligisten MTV Jever II sowie TuS Sande II hingelegt. Das MTV-Sextett gewann alle drei Pflichtspiele, während das TuS-Quartett zweimal siegreich war und sogar die Tabellenführung übernommen hat.

 Männer

Der Tabellendritte MTV Jever II (19:7 Punkte) hat sein Mammut-Programm von gleich drei Partien an zwei Tagen erfolgreich abgeschlossen. Die Gastspiele in der Huntestadt bei den Mannschaften von Blau-Weiß Bümmerstede und Schwarz-Weiß Oldenburg II endeten jeweils mit einem 9:4-Erfolg für den MTV Jever II. Einen Tag später folgte ein 9:3-Heimsieg über SV Wissingen – gleichbedeutend mit dem neunten Saisonerfolg der Friesländer.

Wesentlichen Anteil an den beiden Erfolgen in Oldenburg hatte Jevers Nummer eins Rastsislaw Zhadzko, der alle seine vier Einzel für sein Team gewann, wobei besonders die Partie gegen den SWOer Daniel Bock auf Messers Schneide stand. Nach Sätzen lag Jevers Topmann schon mit 1:2 zurück, ehe er die Wende einläutete, um noch mit 3:2 zu gewinnen.

Aber auch insgesamt war es die Begegnung bei SWO, die vom Ergebnis her nicht den spannenden Spielverlauf widerspiegelte, da sieben von neun Einzeln erst im Finaldurchgang entschieden wurden. In diesem hatte der MTV Fortuna auf seiner Seite – ausgenommen Bennet Robben, der seine Partie gegen Jochen Röben mit 2:3 abgeben musste. Den zweiten und letzten Einzelpunkt ergatterte sich SWO durch Ralf Herold (3:1 gegen Malte Stickel). Hinzu kamen noch zwei Doppelsiege für die Huntestädter.

Etwas überzeugender war der MTV-Auftritt in Bümmerstede, bei dem nur vier Einzelspiele über die volle Distanz gingen. Dort waren es übrigens die Hausherren, die drei dieser engen Partien für sich entschieden. Neben einem zusätzlichen Erfolg in den anfänglichen Doppeln, erlaubte der MTV jedoch keine weiteren Gegenpunkte und überzeugte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Gegen den Drittletzten aus Wissingen trat Jever II ohne Zhadzko und Stickel an, jedoch tat dieser Umstand der Erfolgsserie keinen Abbruch. Wissingen ergatterte sich zwei Doppelerfolge. In den anschließenden Einzeln gab es für die Gäste dann nur einmal Grund zur Freude, als Robben mit 1:3 Michael Stüer unterlag. Ansonsten präsentierte sich der MTV stark, siegessicher und gewann am Ende verdient mit 9:3.

 Frauen

Der TuS Sande II hat vorübergehend die Tabellenführung in der Landesliga übernommen. Durch zwei Heimsiege gegen SV Wissingen III (8:1) und den Süderneulander TV (8:4) ist das Quartett um Sprecherin Martina Krieger mit 23:3 Zählern an der TTG Nord Holtriem (22:2) und dem Hundsmühler TV (21:1) vorbeigezogen.

Während die Sanderinnen gegen Wissingen dominierten, bot Süderneuland die erwartete Gegenwehr, wobei auch in diesem Match der TuS als Favorit an die Tische getreten war. Nachdem sich die Punkte aus den Eingangsdoppeln geteilt wurden, gelangen dem TuS drei Einzelsiege in Serie. Nur Ersatzfrau Vanessa Black unterlag mit 1:3 Anja Schlüter. „Im zweiten Durchgang spielten Stefanie Gichtbrock und Renska Rohlfs wiederholt gut und bauten unsere Führung auf 6:2 aus“, freut sich Krieger: „Doch leider verlor ich selber mein Einzel. Auch Vanessa gab ihre Partie ab, sodass der Gast den 4:6-Anschluss herstellte.“

Dann machte Krieger durch ein 3:0 gegen Inga Meyer ihren Patzer wieder gut und stellte die Weichen auf den Gesamterfolg, den Rohlfs schließlich perfekt machte. In einem spannenden Fünf-Satz-Match bezwang sie Schlüter mit 3:2 und sorgte so für den zweiten Punktedoppelpack in Folge. Krieger: „Wir haben uns die Chancen auf die Meisterschaft bewahrt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.