• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Sander Männer im Titelkampf

09.02.2019

Jever /Sande Nur drei der höherklassigen Tischtennis-Teams aus Friesland sind an diesem Wochenende aktiv, zwei davon aber dafür doppelt. Nur ein Spiel müssen die Frauen des TuS Sande in der Oberliga bestreiten, sie empfangen an diesem Sonnabend den RSV Braunschweig II.

Die Männer des MTV Jever II gastieren in der Verbandsliga am Sonntag in Hude, erst geht es gegen Hude II, dann gegen Hude I. Die Männer des TuS Sande empfangen an diesem Sonnabend die Spvg. Oldendorf und reisen am Sonntag zum Hundsmühler TV.

Frauen, Oberliga: Die Sanderinnen steigern sich so langsam. Nach dem Rückrunden-Auftaktsieg beim Schlusslicht Wissingen empfangen sie nun den Drittletzten aus Braunschweig. Das junge Team der Gäste hat allerdings durchaus Potenzial. Das mussten die Sander Frauen beim recht schwer erkämpften 8:4-Hinspielerfolg registrieren, bei dem sie schon 0:3 zurückgelegen hatten.

Männer, Verbandsliga: Der MTV Jever II spielt direkt hintereinander bei Hude II und I. „Das Spiel bei der Zweiten ist die Pflicht, das bei der Ersten die Kür“, erklärt Jevers Malte Stickel. Mit einem Sieg könnten die Jeveraner den Abstand auf Hude II auf Rang neun ausbauen und sich ordentlich Luft im Abstiegskampf verschaffen. Dabei kann der MTV auch wieder auf Spitzenspieler Rastsislaw Zhadzko bauen.

Schwerer wird die Aufgabe wohl bei Hudes erster Mannschaft, die auf Rang zwei liegt, zuletzt aber Personalprobleme hatte und häufig auf Ersatz zurückgreifen musste.

Landesliga: Richtungweisend wird das Wochenende für die Sander Männer. Der Tabellenführer empfängt den Zweiten Oldendorf und muss zum Dritten Hundsmühlen. Mit zwei Siegen könnte Sande schon fast eine Vorentscheidung herbeiführen, bei Misserfolgen aber wäre wieder alles offen im Meisterschaftskampf.

Bei den Oldendorfern hatte es eine von nur zwei Hinrunden-Niederlagen gegeben. Dafür passte für Sande im Hinspiel gegen Hundsmühlen alles: Damals gab es ein überraschend deutliches 9:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.