• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TuS Sande II will Heimvorteil nutzen

01.03.2019

Jever /Sande Wegen der deutschen Meisterschaften ist an diesem Wochenende in vielen Tischtennis-Ligen spielfrei. Aus Friesland sind höherklassig lediglich je zweimal die Frauen des TuS Sande II in der Verbandsliga und die Männer des MTV Jever III in der Landesliga aktiv. Sande spielt zu Hause am Sonnabend gegen Kirchwalsede und am Sonntag gegen Werder Bremen. Jever reist Freitag zum TV Dinklage und empfängt Sonnabend Oldendorf.

Frauen, Verbandsliga: „Das sind zwei Gegner, gegen die wir in der Hinrunde Punkte liegen gelassen haben“, blickt Sandes Martina Krieger auf die Hinspiele zurück. Kirchwalsede ist Vorletzter. „Trotzdem sind die gefährlich, das mussten wir beim 7:7 im Vorjahr feststellen“, erinnert sich Krieger. Der Tabellenzweite Werder dürfte dann noch schwerer zu bezwingen sein. Die Sanderinnen hoffen allerdings darauf, am zweiten Tag besonders gut eingespielt zu sein.

Männer, Landesliga: Bei Jever III herrscht nach der herben Pleite in Oldenburg Pessimismus vor. „Alles andere als 0:9 wäre gut“, meint Kapitän Tobias Masemann. Bei Dinklage muss der MTV mit vierfachem Ersatz antreten, gegen Tabellenführer Oldendorf fehlen „nur“ drei Spieler. „Selbst der Relegationsplatz wird so schwer zu halten sein“, befürchtet Masemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.