• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region

Den Forst Upjever mehr als 3100 mal umrundet

15.11.2017

Jever /Schortens Walker und Nordic Walker (mit Walkingstöcken) erfreuen sich seit zwei Jahrzehnten einer guten Konjunktur. Der damals noch neuen Fitness-Sportart nahm sich auch der MTV Jever an – mit großem Erfolg.

„Wilma Hilgemeier, Wera Bruns, Elisabeth van Bömmel, Helga Kropf und Harald Piltz sind seit den Anfängen vor 20 Jahren immer noch dabei“, freut sich MTV-Übungsleiterin Rita Waleczek. Sie verschweigt, dass sie ebenso wie ihre beiden Vertreter Irmgard und Helmut Hüskens vom ersten Start mit 13 Aktiven am 12. November 1997 nach wie vor zu den unentwegten Aktiven zählt.

Danach ging es Schlag auf Schlag, denn der erste Geburtstag wurde am 11. 11. 1998 mit 25 Teilnehmern im „Zum grünen Wald“ in Addernhausen, bis 2010 das Stammlokal, gefeiert. Frühstückstreffen wurden ebenso eine ständige Einrichtung wie Boßelwettkämpfe mit Kohlessen.

Auf Anregung des damaligen Kohlkönigspaares Etta Degener und Günter Zimmermann radeln die Walker seit 2006 jeweils im Frühjahr, verbunden mit einem Frühstück, in die nähere Umgebung. Kirchenbesichtigungen (Accum, Tettens, Neustadtgödens, Waddewarden), Hohenkirchen, Mennhausen, Sandelermöns und Middoge waren ebenso die Ziele wie der Sander Bunker beim Bahnhof.

Bei jeder Aktivität werden rund 5,6 Kilometer zurückgelegt. Somit dürfte der Forst Upjever inzwischen gut 3100 Mal umrundet worden sein. 85 Prozent der Körpermuskulatur können beim Nordic Walking – rund die Hälfte der jetzt 60 MTV-Aktiven geht mit Stöcken – aktiviert werden.

Montags, mittwochs und freitags treffen sich die MTVer um 8.30 Uhr im Upjeverschen Forst in der Nähe des Waldschlösschens. Neben frischer Luft und Natur, Gymnastik und Stretching stehen bei den Walkingaktivitäten auch Konversation und Spaß im Vordergrund.

Zum Feier-Frühstück aus Anlass des 20-jährigen Bestehens am heutigen Mittwoch, 15. November, ab 9 Uhr im „Schützenhof“ in Jever haben sich rund 50 der derzeit insgesamt 60 Mitglieder angemeldet. Dazu gehören auch mehrere ehemalige Mitstreiter. Neben einem Rückblick von Rita Waleczek stehen Fotos von Klaus Wiese im Blickpunkt.

Weitere Nachrichten:

MTV Jever | Schützenhof