• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Sport: FSV lebt vom Engagement aller

02.04.2019

Jever Der FSV Jever hat es entgegen dem stark rückläufigen Trend beim Niedersächsischen Fußballverband auch 2018 geschafft, seine Mitgliederzahl stabil zu halten. Das ist laut Vorsitzendem Guido Jaskulska ein weiteres Indiz dafür, dass es um das Miteinander im FSV gut bestellt sei.

539 Mitglieder hatte der jeversche Fußballverein Ende 2018. Und 45 kamen zur Jahreshauptversammlung – davon 21 nicht älter als 18 Jahre. „Das zeigt das ,gesunde‘ Interesse am Verein“, freut sich der Vorsitzende. Die Versammlung fand ausnahmsweise im Schützenhof statt – im alten Vereinsheim hat es einen Wasserschaden gegeben, das neue Vereinsheim ist noch im Bau.

Natürlich war der bevorstehende Umzug des Vereins an die Jahnstraße Thema: Jaskulska rief noch einmal den Werdegang des Projekts in Erinnerung und zeigte auf, dass sich der FSV mit dem Umzug ins Sportforum nachhaltig aufgestellt hat. Er erläuterte auch die zahlreichen zusätzlichen Arbeiten, die durch das Projekt durch den Vorstand zu leisten waren. Die Finanzierung des Heims bewege sich im Rahmen des Mitgliederbeschlusses, betonte er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Blick auf die Aktivitäten des FSV neben dem Spielfeld stand für Jaskulska fest: „Der FSV lebt vom Engagement aller.“ 2018 habe die Zusammenarbeit wieder sehr gut funktioniert – verschiedenste Aktivitäten wurden organisiert, die auch über die Vereinsgrenzen hinweg erlebbar waren: Als besonderes Highlight benannte er die Teilnahme an der Coca-Cola-Deckelsammelaktion, bei der der FSV insgesamt 12 739 Deckel online erfasste.

Geschäftsführer Sven Reif berichtete über die gute Nutzung des vereinseigenen Mannschaftsbusses ein: „Als B-Mädchen-Trainer sage ich: Wir brauchen diesen Bus“. Auch die Vermarktung der Bandenwerbungen laufe gut.

Für 2. Vorsitzenden Belka und Sportwart Heiko Neumann gibt es angesichts der sportlichen Leistungen 2018 Grund für Optimismus, dass es der einen oder anderen Mannschaft der Kiebitze gelingt, weitere sportliche Erfolge zu erzielen.

FSV Jever: Ehrungen und Zahlen

Ehrungen:
 Die A-Junioren wurden für eine herausfordernde Spielsaison 2018/2019 geehrt, in der sie sich gemeinsam mit dem Trainerteam Reinhold Schneider und Björn Riemann gut behaupten: Die Mannschaft wurde mit der Max-Jäschke-Plakette ausgezeichnet. 2. Vorsitzender Sven Belka hob neben der Leistung der Mannschaft auch die Verantwortung jedes einzelnen Spielers hervor, sich für nachfolgende Spielergenerationen einzusetzen und die Saison engagiert weiter zu gestalten.
 Dietmar Mlodzian wurde für sein herausragendes Engagement bei den Alten Herren, B2-Junioren und C-Juniorinnen als „Vereinsheld 2019“ des LSB Niedersachsen geehrt.
 Birgit Groh erhielt Ende 2018 den Ehrenamtspreis des NFV-Kreises Jade-Weser-Hunte für nachhaltiges vereinsinternes Engagement.

Zahlen: Zum Jahresende 2018 hatte der FSV Jever 539 Mitglieder – 433 männlich, 106 weiblich. Knapp 60 Prozent der Mitglieder, nämlich 315, sind unter 19 Jahre alt. Die Sieben- bis 14-Jährigen stellen 33 Prozent der Mitglieder.


Mehr Infos und Bautagebuch unter   www.fsv-jever.de 
Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.