• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Stadtradeln In Friesland: Ab heute gilt: Rauf aufs Fahrrad

07.09.2020

Jever 134 000 Kilometer legten rund 560 Radler in Friesland beim Stadtradeln 2019 zurück. Die Kilometer- und Teilnehmerzahl soll sich in diesem Jahr verdoppeln – das ist der Wunsch von Marisa Tammen, Klimabeauftragte im Landkreis Friesland. Dass das zu schaffen sein könnte, stellten Vertreter der Städte und Gemeinden Frieslands nun zum Start der Stadtradel-Kampagne 2020 in Aussicht.

Registrierung einfach

Ab diesem Montag, 7. September, sind alle Friesländer aufgerufen, das Auto stehen zu lassen und aufs Rad umzusatteln. Es gilt, so viele Radfahrerinnen und Radfahrer für das Projekt Stadtradeln 2020 wie möglich mobilisieren – für die Umwelt, aber auch für die Gesundheit.

Stadtradeln 2020 vom 7. bis 27. September

Registrierung: über die Ansprechpartner oder die Homepage des Klimabündnisses (mit App):

Infos bei:
 Stadt Jever:
Jörg Schwarz und Ingo Borgmann, Tel. 04461/ 939 102, E-Mail: schwarz@stadt-jever.de
 Stadt Schortens:
Karsten Toepel, Tel. 04461/ 98 21 38, E-Mail: karsten.toepel@schortens.de
 Gemeinde Wangerland/WTG:
Axel Siebert und Fabienne Hoy, Tel. 04426/ 98 71 57, E-Mail: wangerland@stadtradeln.de
 Gemeinde Zetel:
Jascha Burow, Tel. 04453/ 93 52 41, E-Mail: burow@zetel.de
 Gemeinde Sande:
Adrian Schoolmann, Tel. 04422/ 95 88 60, E-Mail: aschoolmann@sande.de
 Landkreis Friesland
sowie Gemeinden Bockhorn, Varel und Wangerooge: Marisa Tammen und Thomas Linß, Tel. 04461/ 91 93 301, E-Mail: klimaschutz@friesland.de

    www.stadtradeln.de

Lesen Sie auch:

Radfahrplan Jever ganz praktisch erleben

Wie in den Vorjahren sind 21 Tage fürs Stadtradeln angesetzt: Bis 27. September sollen eine Menge Kilometer zusammenkommen. Mitmachen kann jeder, der im Landkreis Friesland wohnt, arbeitet, einem Verein in Friesland angehört oder eine Schule besucht. Anmeldungen nehmen noch bis 27. September die Rathäuser in Jever, Schortens, Zetel, Sande und Wangerland an oder direkt der Landkreis Friesland. Interessierte können sich einem offenen Team oder einem bestehenden Team anschließen oder ihr eigenes Team als Teamkapitän anmelden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Viele Ältere haben Probleme mit der digitalen Anmeldung, da ist es gut, dass wir direkte Ansprechpartner haben und Kilometererfassungsbögen, die die Teilnehmer ausfüllen und direkt vor Ort abgeben können“, sagt Ingo Logemann vom Landkreis Friesland. „Für jede Ziel- und Altersgruppe ist bei den Anmeldemöglichkeiten etwas dabei“, ergänzt Marisa Tammen.

Die Anmeldungen gingen bisher auch eher schleppend ein in einigen Kommunen; doch die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt, dass sich direkt beim Start der Aktion noch Fahrradfahrer melden.

Das Klimabündnis Stadtradeln prämiert am Ende des Teilnahmezeitraums das radaktivste Kommunalparlament und die radaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern bzw. Gesamtkilometern. Zusätzlich wird der Landkreis Friesland das radaktivste Team und die radaktivste Person auszeichnen. Auch die radaktivste Klasse im Sekundarbereich wird mit 500 Euro prämiert.

Neue Konkurrenz

Auftakt- und Abschlussveranstaltungen fallen aus, die Siegerehrung ist im Oktober. Neu ist, dass Radelnde Unterteams gründen und gegeneinander im Hauptteam antreten können – so soll der Wettbewerb noch spannender werden und die Motivation der einzelnen Fahrerinnen und Fahrer steigern. Jetzt heißt es nur noch: Ab aufs Rad und Kilometer sammeln.

Chihuahua Schombel Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.