• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

33 Kinder messen sich bei Kreis-Jugendrangliste

22.05.2019

Jever Beim Kreisranglistenturnier der Jugend aus den Tischtenniskreisen Friesland und Wilhelmshaven hat es eine Premiere gegeben. So wurde erstmals in den neuen Jugendklassen, die eigentlich erst ab dem 1. Juli gelten, gespielt. Aus den Jungen wurde so die neue Klassenbezeichnung Jungen 18 (Stichtag: 1. Januar 2002) oder aus den Schülern A nun Jungen 15 (Stichtag: 1. Januar 2005).

Gegenüber dem Vorjahr (27 Teilnehmer) gab es beim Wettkampf, der unter der Regie von Ranglistenjugendwart Hendrik Biele und Thorsten Hinrichs beim MTV Jever ausgespielt wurde, eine kleine Steigerung der Teilnehmerzahl um sechs Kinder. „Aber angesichts von rund 100 gemeldeten Jugendlichen bei den Punktspielen der Kreise Friesland/Wilhelmshaven ist sicher noch Luft nach oben“, erläutert Dieter Jürgens vom MTV Jever. Allerdings waren in diesem Jahr zehn männliche Akteure sowie 14 Spielerinnen schon vorab nominiert. Die meisten Teilnehmer stellte der MTV Jever (17), gefolgt von Eintracht Sengwarden (7), STV Wilhelmshaven, Grün-Gelb Roffhausen (beide 4) und dem TuS Sande (1).

Da bei den Jungen 18 und Mädchen 18 nur drei Aktive gemeldet wurden, spielten diese in einer Gruppe. Die Wertung erfolgte für die Qualifikation aber getrennt. Da der Kreis für das Bezirksvorranglistenturnier vier Plätze verfügbar hat, qualifizierte sich der Beste der Jungen 15 ebenfalls für die Jungen 18 – zumal Alea Augustin ja bei den Mädchen 18 spielt.

Bei den Mädchen 15, 13 und 11 lagen insgesamt nur vier Meldungen vor. Deshalb spielten die Mädchen in einer Gruppe. Die Wertung erfolgte ebenfalls getrennt.

Pünktlich um 13 Uhr nahmen Hinrichs und Biele die Siegerehrung vor. Die ersten Vier jeder Altersklasse qualifizieren sich für das Bezirksvorranglistenturnier am 29./30. Juni in Westerholt.

Bei den Jungen 11 siegte Matthias Kutzner (MTV Jever) vor Luka Ulpts (Sengwarden), Tim Johannes Beier (MTV) und Fabio Fröhling (GG Roffhausen). Bei den Jungen 13 jubelte Florian Zeitler (Roffhausen), gefolgt von Chris Leiner (MTV), Kevin Kreskowiak (STV Wilhelmshaven) und Pascal Wurm (MTV).

Bei den Jungen 15 siegte Johannes Alexander Inden vor seinen Vereinskameraden Carlo Krause und Moritz Roos sowie Jann Wölk (Roffhausen). Bei den Jungen 18 hatte Thorsten Grimm (Sengwarden) die Nase vorn, gefolgt von Alea Augustin (TuS Sande), Samed Kocoglu (MTV) und Ali-Imran Cayli (STV).

In der Altersklasse Mädchen 18 triumphierte Alea Augustin vor Sophie Fries (MTV) und Sanja Oltmanns (Sengwarden). Bei den Mädchen 15 siegte Smilla Wittek (MTV) vor Angelina Lübben (MTV), die zugleich Erste der Mädchen 13 wurde, Charlotte Sokolowski (STV) und Neele Fründt (MTV). Bei den Mädchen setzte sich Charlotte Sokolowski vor Neele Fründt durch.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.