• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Dachstuhl in Flammen – Feuerwehr rettet Hunde
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Großeinsatz Bei Brand In Ganderkesee
Dachstuhl in Flammen – Feuerwehr rettet Hunde

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Grundschüler glänzen mit Können an der Platte

19.02.2019

Jever Die Tischtennis-Mini-Saison in der Marienstadt hat am Wochenende einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Nach den zuvor absolvierten schuleigenen Turnieren trafen sich die Kinder der jeverschen Grundschulen Harlinger Weg, Paul-Sillus-Schule und Cleverns nun zum großen Schul-Wettstreit.

Dieses Turnier wurde bereits zum 36. Mal – und damit inzwischen für mehr als 8500 Teilnehmer – von der Tischtennis-Abteilung des MTV Jever organisiert. Dabei konnten sich Thorsten Hinrichs und Turnierleiter Dieter Jürgens erneut auf ein eingespieltes, 20-köpfiges Helfer-Team verlassen. Los ging es traditionsgemäß mit dem feierlichen Einmarsch der Kinder, die für ihre Schulen an den Start gingen.

Für den MTV-Vorsitzenden Eckhard Kohls hatten sich die Verantwortlichen etwas Besonderes ausgedacht: Da dieser im März aus dem Amt des MTV-Vorsitzenden ausscheidet, er aber seit über 30 Jahren diese Turnierserie begleitet, durfte Kohls erstmals das Siegerpodest erklimmen und Preise sowie eine Sieger-Urkunde entgegennehmen. „Er bekam das, was die Minis im Turnier anstrebten: Den hoch verdienten ersten Platz!“, erklärte Hinrichs.

Danach stand der kleine weiße Ball im Mittelpunkt. Die Spiele begannen vor den Augen vieler Eltern, Verwandter und Freunde. „Die Kinder waren wieder mit Feuereifer am Start“, freute sich Hinrichs: „Ging es doch nicht nur um Preise, die wie gewohnt die Volksbank Jever für alle Kinder sehr großzügig zur Verfügung gestellt hatte, sondern auch um die Fahrkarten zum Kreisentscheid in Jever.“ Im Mittelpunkt stand aber der Spaß an der Bewegung.

Nach gut drei Stunden war es dann soweit: Die Mini-Meisterinnen und Mini-Meister in Jever waren ermittelt. Bei den Mädchen der Jahrgänge 2008/2009 standen sich im Endspiel Neele Fründt (GS Harlinger Weg) und Leonie Philippsen (Paul-Sillus-Schule) gegenüber. Nachdem Neele noch in der Vorrunde gegen Leonie verloren hatte, drehte sie im Finale den Spieß um und setzte sich mit 3:0 Sätzen durch. Gemeinsame Dritte wurden Louisa Kohne und Aylin Mohamad.

Auch bei den Jüngeren (Jg. 2010 und jünger) gab es schöne Matches zu sehen. In dieser Altersklasse gewann in Madeleine Kutzner (Cleverns) eine der jüngsten Mädchen. Die Zweitklässlerin besiegte in vier Sätzen Jennet Reents (GS Harlinger Weg). Im Halbfinale unterlegen waren Fenja Wichmann und Ida Stickel. Sie wurden somit Drittplatzierte.

Madeleines Bruder schaffte indes das Kunststück, bei den älteren Jungs den ersten Platz zu ergattern. In einem sehr spannenden Finale gewann Matthias Kutzner (Cleverns) gegen Jano Bruhnken im Entscheidungssatz fünf, nachdem Jano zuvor einen 0:2-Rückstand ausgeglichen hatte. Dritte wurden Constantin Glatz und Jeremy Müller.

Bei den jüngsten Jungen (2010 und jünger) gelang es Friedrich Fries mit schon beeindruckender Technik, als Spieler des Jahrgangs 2012 nicht nur das Finale zu erreichen, sondern dort auch noch gegen Martin Dao Nguyen Minh Khang (Jg. 2011) zu gewinnen. Den dritten Rang belegten Andreas Batruch (Harlinger Weg) und Leon-Lennox Anke (Cleverns). „Friedrich ist der Bruder der im Vorjahr so erfolgreichen Geschwister Sophie und Henrik Fries, die über Kreis-, Bezirks- und Landesentscheid sogar erstmals in der MTV-Geschichte als Geschwisterpaar am Bundesentscheid seinerzeit in Trier teilnehmen durften“, erläuterte Thorsten Hinrichs.

Bei der Siegerehrung betonte der Spartenleiter, dass die Kinder weiterhin herzlich eingeladen sind, das Schnuppertraining beim MTV Jever zu besuchen (mittwochs und freitags 17 bis 18 Uhr) oder aber dienstags bei der benachbarten SG Cleverns.

Der nächste große Turnierhöhepunkt der „Mini-Saison“ folgt nun am Sonnabend, 30. März. Dann messen sich die qualifizierten Kinder – in Jever sind es jeweils acht Talente in jeder Altersklasse – beim nachfolgenden Kreisentscheid mit den erfolgreichsten Mädchen und Jungen der anderen Ortschaften Frieslands.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.