• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Justus Lechtenbörger jubelt auf internationaler Ebene

19.04.2018

Jever Ein großes Tischtennis-Talent des MTV Jever, Justus Lechtenbörger, stand in den vergangenen Wochen weniger in der Sporthalle am Mariengymnasium an der Platte als gewohnt. Dieses war zum einen der Teilnahme am Bundeskader geschuldet. Zum anderen lag es aber auch an einem weiteren erfolgreichen Einsatz für die Auswahl des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen.

So hatte Lechtenbörger nach seinem Sieg in Bratislava (Slowakei) erneut an einem hochkarätig besetzten Turnier der „International Mini Cadet League“ teilgenommen – diesmal in Minsk (Weißrussland). Dass er dabei als Trainer seinen Mannschaftskameraden vom Landesligisten Slawa Zhadzko traf, war eine Anekdote am Rande. Vielmehr stand neben dem gemeinsamen Training ein hochklassiger Wettkampf im Mittelpunkt.

„Erneut konnte Justus dabei hoch dekoriert die Heimreise antreten, denn neben dem Titel in der Mannschaft der Schüler gewann er auch noch ganz nebenbei den Einzel-Wettbewerb und sicherte sich eine weitere große Trophäe“, freute sich Thorsten Hinrichs, Abteilungsleiter des MTV Jever.

Zusammen mit Lechtenbörger waren Sören Dreier (SuS Rechtsupweg), Laurin Struß (TV Sottrum), Mia Griesel (TSV Lunestedt), Lilli-Emma Nau (SV Grün-Weiß Waggum) und Denise Husung (Bovender SV) als sportliche Vertreter des TTVN in die weißrussische Hauptstadt Minsk gereist. Besonders die Schüler setzten sich dabei mit drei Medaillen eindrucksvoll in Szene. Neben Gold im Teamwettbewerb sowie für Lechtenbörger im Einzel holte Dreier Silber. Die vierte Medaille des TTVN-Teams erzielte Mia Griesel bei den Schülerinnen mit Rang drei. Mitte September folgt das nächste internationale Treffen während des TTVN-Grand-Prix in Rinteln. Trainiert wird dann gemeinsam in der Akademie des Sports Hannover.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.