• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Wahlen In Westerstede, Rastede Und Molbergen
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

MTV-Talente beenden Saison siegreich und mit Pizza

28.03.2019

Jever Das „Friesen-Power-Team“ des MTV Jever hat die Saison in der Niedersachsenliga beendet, und zwar standesgemäß mit zwei Siegen! Der frisch gebackene Meister (die NWZ berichtete) gewann zunächst ganz deutlich mit 8:1 beim TV Sottrum, bevor es dann tags darauf daheim gegen Torpedo Göttingen einen 8:3-Erfolg gab.

„Beide Teams hatten wirklich alles versucht, der Übermacht des Meisters etwas entgegen zu setzen, sodass es in beiden Partien hochklassigen Sport zu sehen gab“, berichtet Abteilungsleiter Thorsten Hinrichs. In Sottrum traten die Marienstädter mit Janek Hinrichs, Mathis Kohne, Bennet Robben und Hendrik Hicken an. Dabei musste nur Hendrik Hicken eine Partie abgeben, sodass es einen beeindruckenden 8:1-Sieg beim nach Minuspunkten immerhin Tabellenvierten gab.

In der letzten Saisonpartie waren beim MTV alles sechs Akteure an Bord, auch um die anschließende Saisonfeier würdig zu begehen. Man verzichtete nur auf den angeschlagenen Justus Lechtenbörger, der als Coach und Zähler allerdings aktiv war.

Nach furiosem Beginn mit 5:0 kam allerdings etwas Sand ins Getriebe. Die aufopferungsvoll und gut kämpfenden Göttinger kamen gegen Hicken, Mast und Hinrichs zu drei Gegenpunkten. Am Ende war es Hicken vorbehalten, den letzten Punkt der Saison zu besorgen, denn er gewann deutlich gegen Göttingens Spitzenmann Hesse zum souveränen 8:3-Endstand.

Bei dem anschließenden Pizzaessen galt es, die Erfolgssaison noch einmal Revue passieren zu lassen: Mit erneut bärenstarken 174:31 Spielen und 42:2 Punkten hat der MTV Jever nach 2013, 2014, 2017 und 2018 bereits zum fünften Mal Niedersachsens Spitze erklommen und darf an den deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 22./23. Juni in Gräfenhausen (Hessen) teilnehmen. Hinrichs: „Bis dahin werden die Jeveraner gewohnt intensiv arbeiten und sich über Ostern durch den Besuch eines internationalen Turnieres im österreichischen Linz für eine tolle Saison selbst belohnen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.