• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Wahlen In Westerstede, Rastede Und Molbergen
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

MTV-Teams greifen nach Sternen

23.06.2018

Jever Vor der Krönung einer ohnehin schon extrem erfolgreichen Tischtennis-Saison stehen zwei Nachwuchsteams des MTV an diesem Wochenende. „Unser Friesen-Power-Team will die deutschen Mannschaftsmeisterschaften sowohl der Jugend als auch der Schüler rocken!“, gibt Abteilungsleiter Thorsten Hinrichs die Marschroute vor.

Dabei stehen die Verantwortlichen vor einer logistischen Herausforderung, denn das Jungenteam in Goslar und die Schüler in Essen müssen zeitgleich an die Tische treten. „Dafür haben die unglaublichen Erfolge mit dem erneuten Titelgewinn der ersten Jungen-Mannschaft in der Niedersachsenliga mit erdrutschartigen 44:0 Punkten sowie dem sehr souveränen Gewinn der Landes-Mannschaftsmeisterschaft der Schüler gesorgt“, erklärt der Abteilungsleiter. Kurzerhand wurden aus zehn Spielern zwei Teams mit je fünf Akteuren gebildet. Hinrichs: „Sie brennen darauf, die bislang beste DM-Platzierung eines MTV-Teams, Rang sechs, so ganz nebenbei zu toppen!“

Das Jungenteam bilden Nicolas Burgos, Janek Hinrichs, Christian Mesler, Erik Mast und Malte Melchers. Das Quintett liebäugelt unter den acht besten Teams Deutschlands durchaus mit dem Einzug ins Halbfinale. Dazu muss aber bereits in den Gruppenspielen die beste Leistung abgerufen werden. „Zuletzt haben wir im Training konzentriert gearbeitet, um gleich in der ersten Partie an diesem Samstag um 9 Uhr gegen den TuS Weitefeld-Langenbach einen Sieg einzufahren“, erklärt Thorsten Hinrichs.

Im Anschluss folgen Partien gegen den TTC Holzhausen (Sachsen) und den TTC Weinheim (Baden-Württemberg) um Jugend-Nationalspieler Eise. „Unser Team hat durchaus das Zeug, gut mitzumischen, wobei die Teams aus Weinheim, Gievenbeck und Hilpoltstein bekannt und dem Favoritenkreis zuzurechnen sind“, sagt Hinrichs.

Noch klangvollere Namen erwartet das Schülerteam des MTV mit Mathis Kohne, Justus Lechtenbörger, Bennet Robben, Oliver Jürgens und Samed Kocoglu. In der Parallelgruppe treffen Bayern München, Hertha BSC, Borussia Düsseldorf und DJK Stuttgart aufeinander.

Die Jeveraner treffen in der ersten Partie in Essen in ihrer Gruppe um 9 Uhr auf die Spvgg. Essenheim. Noch stärker eingeschätzt werden die beiden anderen Gegner DJK Biederitz (Sachsen-Anhalt) und VfR Fehlheim (Hessen).

„Mit viel Konzentration, guten Nerven und dem nötigen Quäntchen Glück können wir durchaus um die Plätze eins und zwei in der Vorrundengruppe mitmischen“, ist sich Hinrichs sicher: „Danach ist bekanntlich alles möglich, wobei in dieser Konkurrenz Borussia Düsseldorf deutlicher Favorit sein dürfte – stellen die Nordrhein-Westfalen doch ein wahres Star-Aufgebot in dieser Klasse.“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.