• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Nachwuchstalente glänzen beim MTV-Nachtturnier

23.05.2018

Jever Mit viel Ehrgeiz, aber vor allem Spaß standen die Teilnehmer bei der „3. Gueros-Kids-Night“ in der Sporthalle des Mariengymnasiums an den Tischtennisplatten. Zu diesem Nachtturnier für Kinder und Jugendliche begrüßten Turnierleiterin Christiane Detert und Jugendwart Thorsten Hinrichs vom gastgebenden MTV Jever 25 Zweierteams.

Dabei wurde in einem besonderen Modus gespielt: zwei Gewinnsätze bis 15 Punkte. Zudem gab es kein K.o.-System, so dass alle Plätze ausgespielt wurden. Bei der Begrüßung erinnerte Hinrichs an den Namensgeber des Turniers: „Steht das Kürzel Gueros doch für einen unvergessenen und vorbildlichen Sportsmann, nämlich den 2015 verstorbenen Günther Rothenhäuser.“

Bei den C-Schülern (Jahrgänge 2007 und jünger) hatte Marcello Oglialoro an der Seite von Tamino Berg (beide MTV Jever) souverän die Nase vorn. Die beiden entschieden sämtliche Partien deutlich zu ihren Gunsten. In der jüngsten Schülerinnen-Klasse siegte Lisa Luong-Thanh (STV Wilhelmshaven) mit Angelina Lübben (MTV). Sie hatten ihre Matches jeweils nervenstark mit 2:1 gewonnen.

Bei den Schülern B (Jg. 2005 und jünger) konnten Johannes Inden und Deniz Oglialoro (beide MTV) ihren Titel bei den Schülern C aus dem Vorjahr überraschend eine Altersklasse höher wiederholen. In einem packenden Finale gewannen sie gegen die Vorjahreszweiten Moritz Haupt/Stephan Bergmann hauchdünn mit 2:1 dank des gewonnenen Entscheidungssatzes im Doppel. Einigen Jungs das Fürchten gelehrt haben indes Jule Maaß/Lara Hullmann (Vareler TB/TuS Ekern), die in der Gesamtwertung der Schülerinnen und Schüler Siebte wurden, aber souverän die Pokale als Sieger der Schülerinnen B errangen.

Einen Sieg für die Gäste des Lehndorfer TSV gab es bei den Schülern A (Jg. 2003 und jünger) durch Fynn Weiler/Jan Wiemer. Derweil war Alea Augustin/Marit Laible (TuS Sande/Oldenbroker TV) nach dem zweiten Platz im Vorjahr diesmal der Titel bei den Mädchen (Jg. 2000 und jünger) nicht zu nehmen. Ihre Pendant bei den Jungen waren Janek Hinrichs/Malte Melchers (MTV), die in der Konkurrenz nur einmal in das Doppel gegen mussten und sich dort gegen ihre Vereinskameraden Sebastian Kronberg/Erik Mast durchsetzten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.