• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Tischtennis: Sophie und Henrik Fries schreiben Vereinsgeschichte

23.05.2018

Jever Die Tischtennis-Minis des MTV Jever haben beim Landesentscheid der bundesweit ausgetragenen Minimeisterschaften Vereinsgeschichte geschrieben. „Bereits vor dem Turnier in Barendorf war klar, dass dieser Tag einen Meilenstein in der Jugendarbeit des MTV Jever darstellen sollte“, freute sich Abteilungsleiter Thorsten Hinrichs. Grund: Gleich sechs Marienstädter hatten sich über den Ortsentscheid im vergangenen September sowie den Kreis- und zuletzt Bezirksentscheid für den Wettstreit der besten 16 aus Niedersachsen qualifiziert.

„Dass am Ende allerdings Sophie Fries bei den Mädchen und ihr Bruder Henrik bei den Jungen nicht nur den Landesentscheid für sich entschieden, sondern sogar als Sieger der Super-Finals gegen die Gewinner der jeweils anderen Altersklasse zum Bundesentscheid Anfang Juni nach Trier fahren dürfen, ist schon einmaliger historischer Triumph“, jubelte Hinrichs.

Bei den Mädchen der Altersklasse II (Jahrgänge 2007/2008) waren in Sophie Fries und Smilla Wittek zwei MTVerinnen dabei. Beide trumpften in den Gruppenspielen groß auf, denn Sophie gewann ihre Gruppe, und Smilla zog als Gruppenzweite in das Viertelfinale ein. Dort kam es zum vereinsinterne Duell, das die bestens aufgelegte Sophie mit 3:1 gewann, bevor sie ein 3:0 im Halbfinale folgen ließ.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Finale bezwang das MTV-Talent Lea Borchert (Hannover) mit 3:1 und somit überraschend den Landesentscheid. Zur Ermittlung der einzigen Starterin für Niedersachsen am Bundesentscheid folgte das sogenannte Super-Finale, in dem sie auf die Siegerin der Jüngeren (Jg. 2009 und jünger) traf. Auch dort hatte Sophie die Nase vorn, gewann mit 11:7, 11:6, 7:11, 11:7 gegen Elisa Meyer (Hannover) und schaffte somit sogar den Sprung zum Bundesentscheid.

Henrik Fries spielte derweil bei den Jahrgängen 2009 und jünger groß auf. Bereits in den Gruppenspielen dominierte er und gab in drei Partien nur 24 Bälle ab. Auch die folgenden Runden gerieten zu einem „Spaziergang“ für den MTVer, der den Landesentscheid ohne Satzverlust schließlich mit 11:4, 11:3, 11:5 im Finale gegen Julius Asche (BV Braunschweig) gewann.

Auch im Super-Finale gegen den älteren Gewinner der anderen Altersklasse glänzte Henrik im Anschluss, bezwang Julius Liebisch (Hannover) mit 11:2, 12:14, 11:4, 11:8 und fährt nun zusammen mit seiner Schwester vom 8. bis 10. Juni nach Trier zum Bundesentscheid.

Bei den älteren Jungen waren in Barendorf Chris Leiner und Tamino Berg vom MTV dabei. Chris war als Fünftplatzierter des Bezirksentscheides nachgerückt, konnte in den Gruppenspielen eine Partie gewinnen und wurde am Ende Neunter. Für den stark aufspielenden Tamino war erst im Halbfinale gegen den späteren Sieger Liebisch mit 0:3 Endstation. Im Spiel um Platz drei behielt er in einer spannenden Partie die Nerven und gewann nach 1:2-Satzrückstand den Entscheidungssatz mit 11:4 gegen Luis Kremser (Lüneburg).

Die Jeveranerin Samantha Cornelius gewann indes bei den jüngeren Mädchen in ihrer Dreiergruppe eine Partie und zog überraschend ins Viertelfinale ein. Dort schied sie gegen die spätere Siegerin Meyer aus. Die Belohnung für ihr tolles Turnier war jedoch Platz fünf im Endklassement.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.