• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Tischtennis: Titelverteidiger aus Jever startet mit Doppelsieg

05.09.2019

Jever Das „Friesen-Power-Team“ des MTV Jever ist bereits früh in die Niedersachsenliga-Saison gestartet – noch dazu äußerst erfolgreich: So gab es in der Fremde mit dem 8:2 beim VfL Westercelle und dem 8:1 beim TTC Haßbergen zwei deutliche Siege für das Jungen-Team aus der Marienstadt gegen gewiss nicht schlechte Gegner.

Nachdem die Partie beim Hundsmühler TV kurzfristig seitens des Gegners abgesagt und verlegt worden war, stand für den Titelverteidiger der Saisonauftakt in Westercelle auf dem Programm. Dort trafen die Jeveraner, die mit Bennet Robben, Hendrik Hicken, Neuzugang Janto Rohlfs und Erik Mast antraten, auf einen guten Gastgeber.

Nachdem sich die Doppel Robben/Rohlfs und Hicken/Mast durchgesetzt hatten, besaß Hicken beim 0:3 gegen den unorthodox agierenden Kruschewski keine wirkliche Chance. Der besagte Spitzenmann der Gastgeber erwischte einen guten Tag und kam später auch gegen Robben zu einem Sieg. Alle anderen Partien gingen jedoch an den amtierenden Meister aus Jever.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erheblichen Widerstand hatte insbesondere Hicken bei seinem 3:2-Sieg gegen Nguyen zu brechen. Im unteren Paarkreuz kamen Rohlfs und Mast zu vier sicheren Siegen, so dass am Ende ein guter Saisonauftakt mit einem 8:2-Erfolg heraussprang.

Tags darauf ging es dann zum souveränen Bezirksmannschaftsmeister aus Haßbergen, also einer komplett neuen Mannschaft in der Liga: Der MTV war aufgrund der Leistungsstärke der Gastgeber gewarnt. Doch man blieb der Linie treu, in der Aufstellung stets zu rotieren, so dass Justus Lechtenbörger zu seinem Saisondebüt anstelle von Hendrik Hicken kam. Lechtenbörger war es auch, der in der oberen Hälfte beide Spiele für sich entscheiden konnte, wobei er gegen einen enorm stark aufgelegten Zweier der Gegner bereits einem 0:2-Rückstand hinterherlaufen musste, aber willensstark die anderen Sätze mit 11:9, 11:9, 13:11 für sich entschied.

Nur Bennet Robben musste derweil eine Partie ebenfalls im Entscheidungssatz abgeben. Zuvor war es in den Eingangsdoppeln dramatisch zugegangen, denn Robben/Mast drehten ein 0:2 und behielten im fünften Satz knapp mit 21:19 die Oberhand.

Der Saisonstart ist somit in jeder Hinsicht geglückt, bereits am Samstag geht es zu einem weiteren Aufsteiger nach Riemsloh, bevor am Sonntag (10 Uhr) das erste Heimspiel gegen SCW Göttingen auf dem Programm steht.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.