• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HANDBALL: Jever und Schortens steigen auf

24.05.2007

FRIESLAND Mit der SG Schortens und dem MTV Jever sind zwei männliche B-Jugendteams in der neuen Saison in der Landesliga vertreten. Beide friesländischen Mannschaften nutzten die dritte Qualifikationsrunde zum Aufstieg. Die männliche Jugend C der HSG Varel schied dagegen aus und spielt weiter auf Kreisebene.

Männliche Jugend B: Im Spiel zweier gleichstarker Mannschaften nutzten die Krell-Schützlinge der SG Schortens mehrere gute Chancen nicht, so dass sie am Ende mit 17:20 unterlagen. Gegen Gastgeber TS Hoykenkamp ließen sie dem Gegner nur wenige Möglichkeiten. Zur Halbzeit führten die Friesen verdient mit 15:10-Toren, am Ende gar mit 29:18. Die überglücklichen Spieler um Trainer Michael Krell tanzten anschließend singend im Kreis. Folgende Spieler gehörten zum erfolgreichen Team: Rickmer Wiese (11), Jan Potinius (5), Nico Gerdes (6), Tobias Meyer (7), Ole Meyer (5), Lukas Lüpkes (11), Dennis Tjarks (1), Sascha Dekena, Sebastian Keib, Gerrit Meier, David Fünfstück. Kevin Harris und Sascha Ricklefs im Tor hielten jeweils einen Strafwurf. Als Betreuer fungierten Nils Lübben, Timo Mischke und Michel Ruchay.

Auch der MTV Jever konnte sich für die Landesliga qualifizieren. Die von Joachim Neckermann und Stefan Klarmann betreuten Marienstädter besiegten zunächst die HSG Varel mit 32:17-Toren. Die Vareler hatten zuvor gegen die TSG Hatten-Sandkrug mit 16:23 verloren, schieden somit im Aufstiegskampf aus. Die Jeveraner gewannen auch gegen die TSG mit 27:18-Toren, beendeten diese Gruppenspiele als Sieger. Für den MTV spielten: Manuel Nilges und Hannes Koch im Tor, Ben Laurinat (3), Marvin Karrasch (7), Steffen Graalfs (5), Till Hanken (23), Felix Piltz (4), Mathias Wille (2), Sven Wolf (4), Steffen Köhler (7), Janek Brosda (1), Hans-Christian Mehrens (2) und Frederik Klaus (2).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männliche Jugend C: Die HSG Varel setzte sich zwar im Auftaktspiel gegen die HSG Friesoythe mit 11:10 durch, verlor dann aber die weiteren Begegnungen gegen den TuS Bramsche (8:13) und gegen die HSG Nordhorn (12:18). Damit spielen die Vareler auch in der nächsten Saison auf Kreisebene.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.