• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Wind- und Wetterradler: Keine einzige Radtour ist ausgefallen

04.01.2019

Jever Die Zahlen hören sich gar nicht so schlecht an: In der vergangenen Saison hatten die Wind- und Wetterradler ordentlich Zulauf. „Aber so langsam stoßen wir auch an unsere Grenzen, was Organisation, Sicherheit und Lokale betrifft“, sagte Kassenwartin Hilke Eymers-Gerken beim Jahresrückblick. Trotzdem freue sie sich natürlich über die Nachfrage.

Insgesamt sind die Wind- und Wetterradler im vergangenen Jahr 24 Touren gefahren. Und darunter war ein ganz besonderer Ausflug. Denn: Die Wind- und Wetterradler haben ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert (die NWZ berichtete). Bei dem Geburtstags-Ausflug rund um Jever sind 74 Radler mitgefahren.

Weitere gut besuchte Touren gingen zum Beispiel nach Sandelermöns (mit 64 Personen) oder ins Wangerland (mit 62 Radlern), berichtete Hilke Eymers-Gerken. Auch die Tour zu den Schrebergärten nach Wilhelmshaven fand regen Zuspruch (61) ebenso die Touren zum Schloss Gödens und zur Orchideenfabrik nach Upschört – hier fuhren jeweils 60 Personen mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In diesem Sommer musste übrigens keine einzige Tour wegen Sturm und Regen ausfallen. „Insgesamt war es ein Supersommer“, so Hilke Eymers-Gerken freudig.

Ein großer Dank ging an die Absperrer und Tourenleiter. „Ohne sie würde die Gruppe nicht existieren können.“ Und ein Dank sprach Hilke Eymers-Gerken an Uwe Quedens aus, mit dem sie den Kopf der Wind- und Wetterradler bildet. Dafür gab es einen Riesenapplaus.

Zahlen und Ehrungen

In der Saison 2018 sind die Wind- und Wetterradler 24 Touren gefahren, mit 1112 (2017: 900) Aktiven und 151 (140) Begleitern: Insgesamt also 1263 (1050) Fahrradfahrer. Im Durchschnitt sind das 53 (42) Fahrer.

Die meisten Radler waren bei der Tour zum 20-jährigen Bestehen des Vereins rund um Jever dabei: 74.

Insgesamt wurden 63 936 Kilometer geradelt.

Die Vielfahrer in der vergangenen Saison wurden jetzt geehrt. Für
 19 Touren: Geesche Gronewold, Hans-Dieter Kluth, Heidi Krauss, Enno Leiner, Wolfgang Seipp, Hilke Eymers-Gerken
 20: Detlef Bande, Ida Harms, Heinrich Harms, Ingrid Kappelmann, Gerald Pukies, Hartmut Schmidt
 21: Hannes Leiner, Gretchen Martens, Johann Martens, Annegret Zickermann, Uwe Quedens
 22: Hans-Günter Bruhnken, Peter Harjes, Uschi Kohl
 23: Ahlrich Meyer
 24: Rudi Zimmer


Mehr Infos unter   www.jever.aktiv.de 
Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.