• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Jeveraner Talente lassen Konkurrenz keine Chance

10.06.2016

Hundsmühlen /Friesland Bei der Tischtennis-Bezirksvorrangliste für Jugendliche und Schüler in Hundsmühlen (Wardenburg) haben die friesländischen Teilnehmer jüngst erfolgreich abgeschnitten. An den zwei Tagen traten einige spielstarke Talente auch in einer höheren Altersklasse mit an. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“, jedoch fiel die Teilnehmerzahl (20 Starter pro Altersklasse waren vorgesehen) teilweise sehr dürftig aus.

Überlegener Ranglistensieger wurde bei den Jungen Christian Mesler vom MTV Jever. Die Nummer eins vom Meister der Männer-Bezirksoberliga gab am gesamten Turniertag keinen Satz ab. Rang zwei ging an Rene Clauß (Hundsmühler TV). Die beiden Erstplatzierten haben sich für die Bezirksendrangliste qualifiziert. Auf Rang drei kam Keno Bartels (SV Blau-Weiß Borssum-Emden), gefolgt von Arkadius Rüsing (Hundsmühler TV). In dieser Konkurrenz hatten zuvor jeweils neun Spieler in zwei Vorrundengruppen um die Plätze eins und zwei gekämpft, die zum Einzug in die Endrunde berechtigten. Gruppenfünfter wurde Malte Melchers vom MTV Jever. Rang neun belegte Kevin Henkensiefken vom TuS Horsten. Für die Bezirksendrangliste waren vorab auch schon Oliver Reeßing und Janek Hinrichs (beide MTV Jever) qualifiziert.

Die Mädchen absolvierten in einer Zwölfergruppe ein Mammutprogramm mit je elf Spielen. Dabei behielt Katja Schneider vom Elsflether TB mit 11:0 eine weiße Weste. Danach reihten sich drei Spielerinnen mit einer 9:2-Bilanz ein. Zweite wurde Annika Mast vom TuS Horsten (31:6 Sätze). Die entscheidende Partie um Rang zwei gewann Mast gegen Mareike Schneider mit 11:9 im Entscheidungssatz fünf. Somit wurde Schneider (Elsflether TB, 29:7) Dritte vor Jenny Xu (TuS Horsten, 28:8). Paula Müller (TuS Horsten) belegte Rang elf.

Bei den A-Schülern (19 Aktive) gab es in den zwei Gruppen ebenfalls spannende Entscheidungen. In die Endrunde zogen in Tim Bohnen vom MTV Jever, Thorsten Grimm vom TuR Eintracht Sengwarden und Vereinskollege Frederik Wessel gleich drei Friesländer ein. Den Turniersieg erspielte sich anschließend Grimm, gefolgt von Bohnen. Grimm hatte das entscheidende Gruppenspiel sicher 3:0 gegen Bohnen gewonnen. Das Talent Mathis Kohne, TuRa Oldenburg (1. Jahr B-Schüler) wurde Dritter vor Wessel. Kohne wird zur neuen Saison das Niedersachsenligateam vom MTV Jever verstärken. Für Erik Mast (TuS Horsten, Vorrundendritter), Oliver Jürgens (MTV Jever, Sechster) und Sebastian Kronberg (TuS Horsten, Sechster) war in der Vorrunde Endstation.

Bei den zwölf A-Schülerinnen (zwei Gruppen) nahm Kerstin Göken vom TuS Horsten in der Vorrunde Rang drei ein. Hier sammelten die Talente Hannah Detert (MTV Jever, Vorrundensechste) und Faustyna Stefanska (TuS Horsten, Vorrundendritte) in der höheren Altersklasse weitere Turniererfahrung, Es gewann Daria Finger (SV Blau-Weiß Emden-Borssum). Für die Bezirksendrangliste sind bereits Sofia Stefanska und Heide Xu vom TuS Horsten qualifiziert. Sie haben auch das Startrecht bei der Endrangliste in ihrer Altersklasse B-Schülerinnen erworben.

18 B-Schüler kämpfen in zwei Gruppen um die Platzierungen. Ranglistensieger wurde Oliver Jürgens vom MTV Jever, der ohne Niederlage blieb. Zweiter wurde Henning Dreier (SuS Rechtsupweg) vor Melvin Twele (TuS Horsten). Die Plätze acht und neun belegten in der Vorrunde Ole Fikus und Enno Vathauer vom MTV Jever.

Ein Elfer-Feld gab es bei den B-Schülerinnen. Die Siegerin Hannah Detert vom MTV Jever blieb unbezwungen. Rang neun belegte in der Vorrunde Anna-Marie Bümmerstede (Vareler TB), Platz elf nahm Luice Harms (SG Cleverns-Sandel) ein.

Justin Felker (Elsflether TB) durfte sich über den Turniersieg bei den C-Schülern (acht Kids) freuen. Auf den Plätzen folgten Moritz Roos (MTV Jever, Fünfter), Lukas Kaiser (Heidmühler FC, Sechster) und Johannes-Alexander Inden (MTV Jever, Achter). Bei den C-Schülerinnen kam es aufgrund der geringen Teilnehmerzahl gleich zum Endspiel. Es siegte Faustyna Stefanska (TuS Horsten) 3:0 gegen Jule Maaß (Vareler TB).

Die Bezirksendrangliste findet am 13./14. August statt. Die jeweils zwei besten Spieler jeder Altersklasse haben sich dafür qualifiziert. Der genaue Turnierort (ursprünglich Emden – Halle gesperrt) steht noch nicht fest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.