• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Jevers A-Jugend schafft Arbeitssieg

03.03.2011

JEVER Mühsam zwei Punkte erarbeitet hat sich die männliche A-Jugend der HG Jever/Schortens in der Handball-Landesliga bei der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg. Sie bezwang den Tabellenletzten mit 36:31 (17:17).

Zu dem Auswärtsspiel war die HG-Auswahl nur mit neun Spielern angereist. Torsten Janssen, Sören Hard und Tammo Müller wurden an die zeitgleich in Melle spielende B-Jugend abgegeben. Diese Maßnahme war erfolgreich, denn die B-Jugend besiegte den Spitzenreiter mit 30:29. Da außerdem Sebastian Keib und Friso Dirks nicht aufgeboten werden konnten und die Doppelbelastung bei den Spielern, die parallel laufend in der zweiten Herrenmannschaft eingesetzt werden, allmählich Spuren hinterlässt, so Betreuer Enno Graalfs, entwickelte sich ein Spiel auf niedrigem Niveau, in dem die HG erst in der Endphase triumphierte.

HG Jever/Schortens: Käwert 20 Paraden – Meyer 6 Treffer/1 Siebenmeter, Karstens 4, Cassens 8/1, Mischke 3, Taudte 2, Siebels 7, Mehrens 3, Busalski 3.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.