• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: JFV Varel erkämpft 2:2 in Friesland-Derby

07.04.2016

Friesland Im Friesland-Derby der A-Junioren-Bezirksliga haben sich der JFV Varel und der Heidmühler FC 2:2 getrennt. Die C-Junioren-Fußballer des FSV Jever feierten auswärts einen 5:0-Sieg.

Bezirksliga, A-Junioren: JFV Varel - Heidmühler FC 2:2 (1:2). In einem sehr hitzigen Spiel war der Heidmühler FC (jetzt Vierter) sehr früh darauf bedacht, den Vareler Spielaufbau zu stören. Nachdem man schon das Hin- und Pokalspiel hoch verloren hatte, wollte Heidmühle diesmal im Friesland-Duell siegen. Der HFC ließ dem JFV (Fünfter) kaum Platz, stellte Pass und Laufwege gekonnt zu. In der Folge passte die Defensive des JFV zweimal nicht richtig auf und nach zwei Treffern durch Lukas Weis führte den HFC mit 2:0. Doch der JFV Varel ließ sich nicht hängen. Einen Elfmeter, nach einem Foul an Oke Michelsen, verwandelte Jann Straten sicher zum 1:2-Anschlusstreffer.

Nach der Pause fand die Vareler U 19 besser ins Spiel und kam zu einigen Großchancen. Eine schön hereingespielte Ecke köpfte Mauritz Theilken dann zum verdienten Ausgleich in die HFC-Maschen. Da der TuS Esens und Frisia Wilhelmshaven auch remis gespielt haben, bleibt es von Platz eins bis fünf sehr eng in der Liga.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1, 0:2 Weis (8., 23.), 1:2 Straten (42.), 2:2 Theilken (85.).

Bezirksliga, B-Junioren: JFV Varel - JFV Eintracht Emden 1:3 (0:0). In der ersten Halbzeit war der JFV Varel optisch überlegen, aber außer einem Lattenknaller durch Malte Haspelmath sprang nichts heraus. So stand es zur Pause 0:0. In der zweiten Hälfte nahm Emden das Spiel in die Hand und kam in der 43. Minute zum 1:0. Durch einen Foulelfmeter in der 51. Minute baute Emden die Führung weiter aus und erhöhte durch einen schönen Konter in der 54. Minute auf 3:0. In der Nachspielzeit (80.+1) erzielte Hannes Koring mit einem schönem Distanzschuss noch den 1:3-Anschlusstreffer.

Tore: 0:1 Nauschütt (43.), 0:2 Wienekamp (51.), 0:3 Tillmann (54.), 1:3 Koring (80.+1).

FSV Jever - SG Egels-Popens/Großefehn/Wallinghausen 1:1 (0:0). Dominik Brenjes brachte die Gäste aus Ostfriesland in der 49. Minute in Führung. Doch nur fünf Minuten später markierte Falko Weis den 1:1-Endstand. Die Marienstädter bleiben nach diesem Remis Tabellenfünfter.

Tore: 0:1 Brenjes (49.), 1:1 Weis (54.).

Bezirksliga, C-Junioren: STV Wilhelmshaven - JFV Varel 3:1 (2:1). Die U 15 des JFV Varel stand in der Abwehr sehr kompakt gegen den Tabellenführer aus Wilhelmshaven. Eine Einzelaktion war es dann, die zum 1:0 durch Illias Chrissochoidis (17.) führte. Der JFV zeigte sich keinesfalls geschockt und kam durch einen wunderschönen Freistoß, den Joris Ehmen (20.) ins lange Eck köpfte, zum 1:1-Ausgleich. Wieder war es eine Einzelaktion, diesmal durch Tom Horn (35.), der den Ball zum 2:1-Pausenstand für den STV einnetzte. Der JFV wurde in der zweiten Halbzeit offensiver und kam durch Jannik Kaup fast wieder zum Ausgleich. Erneut war es dann Horn (61.), der vom Gegner nicht zu stoppen war und zum 3:1-Endstand traf.

Tore: 1:0 Chrissochoidis (17.), 1:1 Ehmen (20.), 2:1, 3:1 Horn (35., 61.).

JFV Eintracht Emden - BV Bockhorn 2:0 (1:0). Beim Tabellendritten aus Emden waren die Bockhorner am Ende chancenlos. Die Ostfriesen gingen bereits in der 6. Minute durch Maik Stomberg in Führung. In der 48. Minute machte Haakon Steffens mit dem 2:0 alles klar.

Tore: 1:0 Stomberg (6.), 2:0 Steffens (48.).

TuRa 07 Westrhauderfehn - FSV Jever 0:5 (0:1). Durch den klaren Auswärtssieg bleibt der FSV Jever Tabellenführer STV Wilhelmshaven weiter auf den Fersen. Der Sieg bei den Fehntjern war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Tore: 0:1 Stepanek (8.), 0:2 Fakhro (44.), 0:3 Stepanek (46.), 0:4 Urban (58.), 0:5 Haase (64.).

JFV 2010 Krummhörn - Heidmühler FC 2:3 (1:1). Auf dem holprigen Kleiboden kam der HFC zunächst recht gut zurecht und setzte gleich einige Akzente nach vorne. Bereits in der 4. Minute gingen die Gäste durch eine schöne Einzelaktion von Marius Ulfers mit 1:0 in Führung. Nach dem verpassten 2:0 drehte Krummhörn auf und verschaffte sich immer mehr Spielanteile. In der 16. Minute scheiterte ein JFV-Abwehrversuch, so dass der Ball genau vor die Füße von Gabriel Bamezon fiel. Der ließ sich nicht zweimal bitten und traf zum 1:1. HFC-Torwart Leon Wilke zeigte sich in glänzender Form und machte reihenweise 1:1-Situationen zunichte. In der 20. Minute wehrte er sogar einen Foulelfmeter ab.

Nach der Pause blieben die Gastgeber am Drücker und kamen in der 38. Minute durch Paul Poppinga zum 2:1. Nach einer Ecke von Randy Krey markierte Tom Bender per Kopf den Ausgleich. Kurz vor dem Abpfiff drang Marius Ulfers noch mal über links in den Strafraum ein. Sein Pass landete beim völlig frei stehenden Finn Biesterfeldt, der den umjubelten 3:2-Siegtreffer des HFC erzielte. „So etwas nennt man dann Effektivität, wenn man aus vier Chancen drei Tore macht“, freute sich HFC-Trainer Holger Krey.

Tore: 0:1 Ulfers (4.), 1:1 Bamezon (16.), 2:1 Poppinga (38.), 2:2 Bender (53.), 2:3 Biesterfeldt (59.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.