• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: JFV Varel startet erfolgreich in Saison

25.08.2016

Friesland Licht und Schatten haben Frieslands Nachwuchskicker zum Auftakt der neuen Saison in der Bezirksliga gezeigt.

A-Junioren: Die U 19 des JFV Varel musste zu Hause im Derby gegen den BV Bockhorn ran. Die Gastgeber nahmen sofort das Heft in die Hand und setzten die Wehde-Kicker unter Druck. Doch trotz diverser Torchancen haperte es zunächst im Abschluss. Besser machten es die Bockhorner, die nach einem Fehler in der JFV-Abwehr durch Alexander Harms überraschend mit 1:0 in Führung gingen (11. Minute).

Direkt nach dem Wiederanstoß machte Yannick Brinkmann den verdienten Ausgleich perfekt (12.), ehe Tobias Gomille die Partie noch vor der Pause mit dem 2:1 (39.) drehte. Auch nach dem Seitenwechsel dominierten die Vareler, sie vergaßen aber das Toreschießen. Erst der eingewechselte Tjard Peters machte mit dem 3:1 alles klar (75.). Die Niederlage hätte für die Bockhorner auch höher ausfallen können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

B-Junioren: Auch in der U 17 kam es zum Duell JFV Varel gegen BV Bockhorn. Die Partie an der Hilgenholter Straße endete ohne Sieger. Fynn-Gustav Brunken hatte die Gastgeber in Front gebracht (11.), Varels Mattis Schaaf glich zum 1:1 aus (42.). Vor der Pause war beim aus dem Jahrgang 2000/2001 neu formiertem JFV-Team nicht viel zusammengelaufen. Der BVB führte verdient. Nach dem Seitenwechsel lief es besser für die Vareler, die kurz vor Ende der Partie noch zwei riesige Torchancen hatten, diese aber ausließen. Unterm Strich war das Unentschieden gerecht.

Derweil startete der FSV Jever mit einem 3:1 (1:1)-Erfolg beim JFV Aurich in die neue Spielzeit. Die Führung der Ostfriesen (23.) hatte Daniel-Pascal Barre kurz vor der Pause ausgeglichen (40.). Falko Weis brachte die Gäste aus Jever mit einem Doppelpack (42., 60.) auf die Siegerstraße.

C-Junioren: Die U 15 des JFV Varel gewann ihr Heimspiel hochverdient mit 7:0 (2:0) gegen die überforderten Gäste des JFV Aurich. Es trafen Leon-Lucas Biebricher (6.), Vincent-Ralf Varrelmann (17., 55.), Ole Wildvang (36.), Mohamad Al Sayes (50., 60.) und Bjarne Theilken (70.).

Auch der FSV Jever zeigte sich beim 4:0 (0:0)-Erfolg gegen den JFV Harlingerland nach der Pause in Trefferlaune. Es netzten Jarno Stafforst (55.), Jan-Niklas Urban (58.), Malick Sander Jackson (61.) und Phillip Wieker (70.) ein.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.