• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: JFV Varel zieht ins Viertelfinale ein

08.09.2016

Friesland Im klassenhöheren Jugendfußball stand aus friesischer Sicht am vergangenen Spieltag nicht nur das Ligageschehen auf Bezirksebene im Blickpunkt, sondern auch der Bezirkspokal bei den U-19-Akteuren.

A-Junioren, Bezirkspokal: JFV Varel - Frisia Wilhelmshaven 3:1 (1:0). Gegen die klassenhöheren Gäste, die in der vergangenen Saison in die Landesliga aufgestiegen waren, machten die gastgebenden Bezirksliga-Fußballer aus Varel den Sprung ins Viertelfinale perfekt. „Es war kein Klassenunterschied zu erkennen“, freute sich JFV-Trainer Andreas Bunge über einen rundum gelungenen Pokalauftritt seines Teams vor der guten Kulisse von 80 Zuschauern: „Wir waren die aktivere und kreativere Mannschaft, haben variabel über Außen und die Mitte agiert und standen hinten kompakt.“

Zwar hatte Frisia die erste Chance der Partie, doch konnte der Ball von der JFV-Abwehr im letzten Moment noch von der Linie gekratzt werden. Danach wurden die Vareler mutiger und gingen mit dem Pausenpfiff durch Raphael Wald in Führung (45. Minute).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Yannik Tom Brinkmann per schönem Lupfer auf 2:0 (57.), ehe die Wilhelmshavener auf 1:2 verkürzten (76.). Danach machte Frisia hinten immer mehr auf, was die Vareler durch Brinkmann – erneut nach feiner Vorarbeit von Wald – zum vorentscheidenden 3:1 nutzten (81.).

„Danach war das Thema durch“, freute sich JFV-Coach Bunge. Im Viertelfinale erwarten seine Schützlinge nun am 8. Oktober die SG Delmenhorst, den Spitzenreiter der Bezirksliga II. Bunge: „Auch das dürfte ein Duell auf Augenhöhe werden.“

B-Junioren, Bezirksliga: STV Wilhelmshaven - JFV Varel 2:1 (1:0). Auch im zweiten Saisonspiel reichte es für die Vareler U 17 nicht zum ersten Dreier. Die noch unbesiegten Wilhelmshavener waren durch Tom Horn früh in Front gegangen (12.), direkt nach der Pause glich Mattis Schaaf allerdings zum 1:1 aus (42.). Doch kurz vor dem Abpfiff ließ Ilias Chrissochoidis die Jadestädter mit dem Siegtreffer noch einmal jubeln (76.).

BV Bockhorn - Frisia Wilhelmshaven 2:1 (1:0). Den ersten Saisonsieg für die Gastgeber im dritten Anlauf leitete Ermal Hyseni mit dem 1:0 ein (15.). Luca Grannemann erhöhte nach dem Seitenwechsel auf 2:0 (54.). Der Anschlusstreffer der Gäste kam zu spät (79.).

SG Jheringsfehn/​Stikelkamp - FSV Jever 1:1 (0:1). Die Führung der Kiebitze durch Jannik Dötsch (31.) hielt bis zur 52. Minute. Dann glichen die Platzherren aus. Und trotz aller Bemühungen reichte es für die Jeveraner nicht mehr zur erneuten Führung.

C-Junioren: Eintracht Emden JFV - FSV Jever 1:2 (0:0). Zweites Spiel, zweiter Sieg für die Kiebitze, die nach einer torlosen ersten Hälfte mit einem Doppelschlag den Auswärtserfolg perfekt gemacht hatten – Malik Sander Jackson (49.) und Claas Roschke (52.) trafen. Für die Ostfriesen reichte es in der Nachspielzeit nur noch zum Anschlusstreffer per Strafstoß (70.+3).

SV Hage - JFV Varel 2:2 (2:1). Nach dem Auftaktsieg blieb die Vareler U 15 auch im zweiten Saisonspiel unbesiegt. Den Führungstreffer der Gastgeber (16.) hatte Philipp Nykamp vor der Pause egalisiert (24.). Nach dem Seitenwechsel ging Hage erneut in Front (35.), doch abermals schlugen die Gäste zurück – diesmal durch Mohamad Al Sayes (69./Strafstoß).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.