• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Mehrkampf: Jugendturner überzeugen auf Landesebene

11.06.2011

FRIESLAND Sehr gute Leistungen im Pflicht- und Kürbereich zeigten die Talente der Turngemeinschaft TuS Oestringen/Wilhelmshavener TB bei der Landesmeisterschaft der Turner/Jugendturner A, B, C und Schüler, die vom TC Jahn Hehlen in Bodenwerder ausgerichtet wurde. Daniel Michailenko vom WTB wurde Landesvizemeister im Mehrkampf der Jugendturner C.

„In der Halle herrschten Temperaturen von bis zu 40 Grad – das waren keine leichten Wettkämpfe“, resümierte TuS-Sprecher Helmut Offermann. Bei den extremen Bedingungen mussten die Teilnehmer das volle Programm der Turnerjugend im Mehrkampf der Pflicht- und Kürübungen absolvieren.

Mit dabei waren neben TuS Oestringen, WTB und dem Gastgeber auch MTV Boffzen, TSV Buchholz, TSV Ehmen, TuS Jork, TK Hannover, SC Melle, SV Nordenham, VT Rinteln, TSV Salzgitter, MTV Vollbüttel, Tuspo Wande und TuS Zeven. Alle Teilnehmer seien „total bereit“ gewesen, so Offermann, ihre Meister an den Geräten Boden, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck zu ermitteln.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Jugendturnern D gaben TuS-Starter Christopher Klitsiotis (Jahrgang 2000) und Daniel Knoll (1999) vom WTB ihr Debüt auf Landesebene. Im Pflichtprogramm am sechs Geräten mussten sie sich in einem starken Teilnehmerfeld gegen 19 weitere Starter behaupten. Mit 83,70 Punkten belegte Klitsiotis letztlich den zwölften Platz. Direkt dahinter landete Knoll, der auf 83,65 Punkte kam.

Auch Leander Pollmann (TuS Oestringen) startete erstmals auf Landesebene. Er absolvierte im Wettkampf der Jahrgänge 2001/2002 das Pflichtprogramm. Auch hier waren 21 Turner am Start, und Pollmann schaffte mit 79,25 Punkten einen hervorragenden elften Rang.

Der nächste Tag war den Kürturnern vorbehalten. Im Wettbewerb der Jahrgänge 1995/1996 belegten die TuS-Athleten Björn Koslowski (62,00 Punkte) und Mike Beyritz (59,45) in der modifizierten Kür der KM 3 die Plätze neun und 13.

Bei den Jugendturnern C turnten die Jahrgänge 1997 und jünger ihren Landesmeister aus. Neben Michailenko gingen auch Nicolas Köhn und Lennard Jostmeier (alle 1998) vom TuS Oestringen an die Geräte. „Erstmalig wurde auch für die jungen Turner ein Kürprogramm mit speziellen Anforderungen an allen sechs Geräten abgefordert“, erklärte Offermann. Am Reck schaffte Michailenko 11,90 Punkte und schob sich damit gleich auf Rang zwei. Später holte er unter anderem am Barren 11,35 Punkte und sicherte sich letztlich mit 65,35 die Landesvizemeisterschaft. Köhn turnte trotz Verletzung im Schnitt eine Zehnerwertung und kam damit auf den zwölften Rang. Jostmeier landete mit 59,45 Punkten auf Platz zehn.

Am Nachmittag erfolgte das Finale der besten Turner und Jugendturner, in dem pro Gerät jeweils sechs Teilnehmer antraten. Hier starteten auch die Athleten aus den Leistungszentren Hannover und Buchholz. „Unsere Turner zeigten hervorragende Kürübungen und mussten sich hinter den Stützpunktturnern nicht verstecken“, meinte Offermann. Bei den Jugendturnern B war Koslowski im Bodenfinale vertreten, Beyritz im Boden- und Sprungfinale. Bei den Jugendturnern C startete Michailenko am Seitpferd, Barren und Reck, Jostmeier am Barren.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.