• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Junge Boßler feiern Meistertitel

26.05.2016

Zetel Auch die Jugendlichen haben am vergangenen Wochenende um die Kreismeistertitel in der Friesischen Wehde geboßelt. Auf der Grenzstraße in Zetel brachten sich die Junioren mit der Gummikugel ein und auf der Fuhrenkampstraße stand das Werfen mit der Holzkugel für die Juniorinnen an.

Dem A-Jugendlichen Mirko Proksch (Bredehorn) gelang fast alles. Er gewann mit 1401 Metern und wies einen großen Vorsprung auf die EM-Teilnehmer Sven Gärtner (Zetel/Osterende, 1249), Michel Albers (Ruttel, 1189) und Liandro Ludiexe (Schweinebrück, 1152) auf. In der B-Jugend setzte sich Michel Cordes (Bredehorn) mit 1132 Metern gegen Joke Lübben (Ruttel, 1116) durch.

Niklas Alberts aus Grabstede hatte es drauf: Nach seinem Sieg im Vorjahr in der D-Jugend gewann er auch in der C-Jugend mit 1160 Metern die Goldmedaille. Zweiter wurde Canice Oetken (Zetel/Osterende, 1077). Daniel Block (Schweinebrück, 859) behauptete sich in der D-Jugend gegen seinen Vereinskameraden Thorben Bohlken (845). Die F-Jugend brachte sich mit der Holz ein. Sieger wurde Fabian Bruns (Grabstede, 571).

Bei der weiblichen A-Jugend zeigten die beiden EM-Teilnehmerinnen auf Rang eins und zwei, dass sie mit der Eisenkugel noch nichts verlernt haben. Es siegte Chantal Bohlen (Schweinebrück) mit 958 Metern vor Lea-Sophie Oetken (Zetel/Osterende, 913). Bronze ging an Jana Baumann (Bentstreek, 808). Die zweite Medaille holte sich Jana Baumann mit der Holz ab (1037). Silber und Bronze gingen an Lena Kögel (Astede, 958) und Carlotte Plantör (Bohlenberge, 951).

Das Feld der B-Jugend umfasste gleich 17 Mädchen. Es siegte Wiebke Eilers (Grabstede) mit 1044 Metern. Nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr holte sich Anouschka Mönck (Grabstede) mit 1124 Metern Gold in der C-Jugend ab.

An der Spitze der D-Jugend stand Jenny Struß (Zetel/Osterende, 847). Das Teilnehmerfeld der E-Jugend mit nur sieben Werferinnen – davon sechs aus Schweinebrück – stimmte bezüglich der Nachwuchsarbeit bedenklich.

Am kommenden Wochenende gibt es die zweite Chance auf Medaillenränge. Dann werfen die Jungen mit Holz und die Mädchen mit Gummi.


Mehr Ergebnisse unter   www.kv-friesische-wehde.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.