• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Junge Vareler geben beim „Nord-Cup“ Tempo an

04.06.2009

VAREL Stade war der erfolgreiche Auftakt der VTB-Nachwuchshoffnungen in die Triathlonsaison. Mit 33 Athleten trat der VTB zum ersten Wettbewerb um den Schüler-Nord-Cup an, der aus sieben Veranstaltungen, unter anderem auch dem Kindertriathlon in Dangast, besteht.

Starke Vorstellung

In Stade stand ein Swim & Run auf dem Programm, der mit dem Start der Jüngsten mit den Jahrgängen 2000 und jünger begann. Sie mussten 100 Meter schwimmen und 1000 Meter auf dem Gelände des Freibades Solemio laufen. Marcella Siemer holte für die Vareler mit 6:37 Minuten den ersten Tagessieg, aber auch Lea Kunst (5.), Ann-Sophie Korzuschnik (6.), Lea-Marie Korzuschnik (8.), Emma-Sophie Oetjen (9.), Lena Smidt (11.) und Neele Carls (13.), als jüngste Teilnehmerin, wussten zu überzeugen. Bei den Jungen zeigten Alexander Lohmüller (11.) und Bent Rabba (12.) in seinem ersten Zweikampf eine erfreuliche Leistung.

Doppelte Strecken

Die doppelten Strecken durften die B-Schüler zurücklegen. Hier schafften Katharina Lohmüller (13:59) und Tobias Korzuschnik (13:24) als zweite den Sprung auf das Siegerpodest. Die weiteren Vareler platzierten sich mit Louisa Smidt (4.), Rieke Sieber (7.), Arne Ohlig (9.), Eiske Bruhn (11.), Malte Carls (11.), Svenja Goeking (12.) und Florian Zell (12.).

Vordere Plätze

Vor den Schülern A lagen schon 300 Meter schwimmen und 3000 Meter laufen, bei dem sich Shirley Siemer als vierte nach 20:02 Minuten und Maximilian Lohmüller als fünfter nach 18:21 Minuten ins Ziel warfen. In der Jugend B lief nach 22:59 Minuten Patrick Korzuschnik als dritter über die Ziellinie. Ebenfalls 400 Meter Schwimmen und 4 km Laufen hatten Tom Padeken (4.), Sören Bruhn (12.) und Arik Ohlig (13.) zurückgelegt.

Offene Klasse

In der offenen Klasse über die gleichen Strecken lief einmal wieder Alexander Korzuschnik (19:10) allen davon. Lorenz Lohmüller (9.), Daniel Zell (10.), Hanno Padeken (13.) folgten. Einer Wette zur Folge hatten sich auch die Trainer Wolfgang Korzuschnik und Lothar Pupkes und Eltern Martina Gaida, Andrea und Dieter Smidt und Jörg Ohlig für diesen Wettbewerb gemeldet und lösten ihr Versprechen ein. Sie hatten dabei so viel Spaß, dass sie auch im nächsten Jahr dabei sein werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.