• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Junge Vareler Triathleten überzeugen in Wingst

11.08.2016

Varel /Wingst Mit einem kleinen Kontingent von neun Triathleten ist der Vareler TB jüngst in die Wingst gereist, um am 2. Wingster Triathlon teilzunehmen. Dieser fließt zugleich in die Wertung des 14. Schüler-Nord-Cups ein.

Die Veranstalter blieben dem Vorjahreskonzept treu. Da das Schwimmbad und der weitere Veranstaltungsort für das Radfahren und Laufen weit auseinander lagen, wurden die Teilnehmer mit Bussen vom Bad zum Sportplatz gebracht. Die Zeit nach dem Schwimmen wurde festgehalten und diente als Startzeit in der jeweiligen Altersgruppe für das Radfahren. Beim winterlichen Biathlon ist diese Variante auch als Verfolgungsrennen bekannt.

Mit recht guten 100 Meter-Schwimmzeiten waren drei Vareler in der Schüler C-Konkurrenz zunächst an der Reihe, um das Radfahren anzugehen. Oliver Schwarz, Jodok Pankauke und Ida Macht lieferten sich ein spannendes Rennen. Schließlich überquerten sie als Fünfter, Sechster und Siebte die Ziellinie.

Im zahlenmäßig größten Altersklassenfeld der Schüler B fanden sich ebenfalls vier Vareler vom VTB wieder. Mit tollen Radzeiten verbesserten Maja Macht und Jona Pankauke ihren Platz nach dem Schwimmen und landeten am Ende beide auf dem vierten Rang. Sie sammelten wertvolle Punkte für eine gute Platzierung im Schüler-Nord-Cup. Für Martje Smidt und Jonas Valdivia blieb am Ende jeweils der neunte Rang.

Die routiniertesten Vareler starteten in der Jugend B. Während Bent Rabba nicht seinen besten Tag erwischte und mit Rang acht zufrieden sein musste, bezwang Annika Müller an diesem Tag erstmals ihre Dauerkonkurrentin Sarah Becker und feierte einen zweiten Platz in Wingst.

Am Ende des Tages gab es noch eine Überraschung für Maja Macht. Nachdem sie in Bockhorn beim Triathlon auf Platz vier gewertet worden war, wurde bekannt, dass ihre Gegnerin eine Runde zu wenig gelaufen war. Somit wurde die Varelerin nachträglich auf Rang drei gesetzt und erhielt mit einer Woche Verspätung den verdienten Pokal.

Für die VTB-Triathleten folgen nun noch drei Wochenenden mit Wettkämpfen in Wilhelmshaven, Schwarme und Bad Zwischenahn. Im damit verbundenen 14. Schüler-Nord-Cup können alle noch eine Menge Punkte sammeln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.