• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Oldenburger Traditionsunternehmen
Mitarbeiter von C.W. Meyer erhalten die Kündigung

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Sportschützenkreis: Jungschützen schaffen sich gute Ausgangspositionen

25.07.2011

SCHOOST Die Jugendschützen des Sportschützenkreises Jeverland haben ein recht erfolgreiches Sportjahr beendet. Vorher gab es noch ein Treffen zum Kegel-Wettbewerb. Gastwirtin Hella Heiken in Schoost hatte dafür die Bahnen der „Waldschänke“ zur Verfügung gestellt. Im Kreis der Nachwuchsschützen begrüßte Jugendleiter Dieter Kalweit auch Sportleiter Folkert Eyhusen aus Accum.

Dieser lobte die Einsatzfreudigkeit der Jungschützen in den vergangenen zwölf Monaten. Besonders stellte er den Kontakt zum Schützenkreis Wilhelmshaven und das freundschaftliche Kräftemessen mit dem Schützennachwuchs heraus. Diese Kontakte über die Verbandsgrenzen hinweg sollen noch stärker gefördert werden.

Die Jungschützen aus dem Jeverland und Wilhelmshaven hatten vor kurzem die dritte Runde im Wettbewerb um den Junior-Cup ausgetragen. Dabei versuchte jeder, eine gute Ausgangsposition für die Begegnungen im Herbst zu schaffen. Als Austragungsort standen die Stände des Schützenvereins „Olympia“ Roffhausen zur Verfügung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisjugendleiter Frank Bruneske von der Schützengilde Wilhelmshaven und Dieter Kalweit freuten sich nicht nur über die Resonanz, sondern auch über die Ergebnisse: Nach einer guten Platzierung beim zweiten Wettbewerb setzte sich Laura Thomanek vom Eisenbahnersportverein an die Spitze der Luftgewehrschützen. Ihr Ergebnis von 175 Ringen war in dieser Gruppe das bisher beste Resultat. Thomanek führt die Wertungsliste mit 27 Punkten vor Pascal Tegtmeier aus Sande und Matthias Lekebusch aus Rüstringen an.

Erich Goldmann vom Schützenverein Rüstringen steigerte sich ebenfalls und erzielte mit der Luftpistole 126 Ringe – das beste Ergebnis im Wettbewerb. Auf den Plätzen folgen seine Vereinskameraden Matthias Lekebusch und Michael Waskönig.

Vom Schützenverein Jever war Jana Hahn mit dem Luftgewehr wieder am Start. 171 Ringe brachten ihr den Tagessieg. Unter den Jugendlichen mit dem Luftgewehr baute Melanie Bruneske ihre Führung mit 354 Ringen weiter aus. Vom Schützenverein Sande folgen Darian Bock und Melanie Heeren.

Die Mannschaftswertung führt nach dem dritten Wettkampf mit 20 Punkten der Schützenverein Rüstringen mit Torben Kowollik, Nick Hinrichs und Julia Goldmann vor dem Schützenverein Voslapp an. Mit der Luftpistole ist Dominik Gerwien vom Schützenverein Rüstringen mit 270 Ringen gut aus dem dritten Wettkampf gekommen.

Bei den Junioren mit dem Luftgewehr schoss Svenja Runck vom Schützenverein „Olympia“ Roffhausen mit 375 Ringen ihr bisher bestes Ergebnis. Noch größer war die Freude, als feststand, dass sie mit 26 Punkten die Führung in der Klasse übernommen hat, gefolgt von Jens Hinrichs und Andre Schwemm, ebenfalls „Olympia“ Roffhausen.

Mit seinem bisher höchsten Wettkampfergebnis sicherte sich Marvin Harms aus Roffhausen den dritten Platz in der Tageswertung. Er erreichte 356 Ringe, was einen Sprung um 20 Punkte bedeutet. Die Junioren vom Schützenverein „Olympia“ Roffhausen führen die Tabelle an.

Die nächste Begegnung gibt es am 22. August. Dann folgen bis Anfang Oktober noch vier weitere Begegnungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.