• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Boßeln: Kampf um Verbleib in Championstour

08.04.2014

Osteel Rekordweiten erzielte die Mentzhauserin Astrid Hinrichs, die für den KBV Schweinebrück startete, am Sonnabend in Osteel (Kreisverband Norden) bei der sechsten Station der Championstour. Sie warf 1413 Meter, das reichte in der Endabrechnung für Platz zwei. „Die ersten sechs waren optimal. Die letzten vier gingen nicht ganz über den Strich“, bewerte die Titelverteidigerin ihre Leistung. Anke Klöpper, Upgant Schott, fuhr mit 1463 Metern den fünften Toursieg ein. Dies bedeutet den vorzeitigen Titel zur Boßlerin des Jahres 2013/14. Die für Müggenkrug werfende Ulrike Tapken musste sich mit 1373 Metern und Platz drei zufrieden geben. Erneut Punkte (2) sammelte Leentje Eggers Reepsholt (1219 m/11.) ein. Ganz knapp verfehlte Tanja Multhaupt Neustadtgödens (1196 m/13.) einen Punkterang. In der Gesamtwertung konnte Anke Klöpper vorzeitig ihren Meistertitel einfahren. Astrid Hinrichs liegt mit 41 Zählern auf Platz sechs. Damit ist der Start in der Saison 2014/15 so gut wie sicher, denn Sahra Wienekamp, Hagerwilde-Halbemond, auf Platz neun weist erst 20 Zähler auf. Leentje Eggers (8) nimmt Platz siebzehn ein.

Bei den Männern blieb Tourfavorit Bernd-Georg Bohlken, Grabstede, punktlos. Stefan Runge, Kreuzmoor, erreichte mit der Eisenkugel 1967 Meter und lag damit vor Lokalmatador Ralf Look, Großheide, und Matthias Rahmann aus Reepsholt, die metergleich (1907) auf Platz zwei folgten.

Alles andere als gut lief es auch bei Thorsten Held Förrien/Minsen (1489 m/17.), Markus Heyne Ruttel (1484 m/18.), Daniel Held Förrien/Minsen (1426 m/20.) und Jan Harms Neustadtgödens (1330 m/21.). Der lange führende Werfer (Gesamtwertung) Reiner Hiljegerdes, Halsbek, konnte verletzungsbedingt nicht starten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damit war der Weg für Matthias Rahmann, Reepsholt, frei. Zum ersten Mal in seiner Karriere als Friesensportler konnte er sich das gelbe Trikot des Gesamtführenden (43 Zähler) überstreifen.

Doch um den Titel Boßler des Jahres ist noch längst keine Entscheidung gefallen. Zweiter ist nun Bernd-Georg Bohlken (39), vor Reiner Hiljegerdes (38). Als Vierter (36) befindet sich Stefan Runge aussichtsreich im Rennen. Thorsten Held Förrien/Minsen (22 Punkte/10.) kämpft um den direkten Verbleib, die ersten neun Plätze, in der kommenden Tour.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.