• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A 29 nach Unfall teilweise gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Bei Rastede
A 29 nach Unfall teilweise gesperrt

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Katzky-Elf vor hoher Hürde

22.08.2015

Büppel Trotz einer durchwachsenen Saisonvorbereitung sind die Oberliga-Spielerinnen des TuS Büppel erfolgreich gestartet. In der ersten Runde des Niedersachsenpokals besiegte das klassenhöchste Team des Fußballkreises Friesland – wie berichtet – den Ligarivalen DJK Schlichthorst verdient mit 2:0.

In der zweiten Runde dieses Wettbewerbes genießt die Mannschaft von Trainer Uwe Katzky an diesem Sonntag nun Heimrecht. Zu Gast ist auf dem Sportplatz an der Hoheluchter Straße in Neuenwege ab 14.30 Uhr der VfL Jesteburg aus der Ost-Staffel der Oberliga Niedersachsen.

„Das wird alles andere als ein Spaziergang“, rechnet Katzky, der bis auf Lisa Watermann (Urlaub) personell aus dem Vollen seines kleinen, aber feinen Kaders schöpfen kann, mit großer Gegenwehr. Nicht zuletzt weil die Jesteburgerinnen in der ersten Pokalrunde den Regionalligisten Andervenne mit 4:1 hochkant aus dem Wettbewerb geworfen haben.

„Im Training ziehen alle voll mit. Es macht deshalb Freude, die Mannschaft zu trainieren“, setzt der TuS-Coach einmal mehr auf die mannschaftliche Geschlossenheit seiner Elf. „Wie wir genau auflaufen werden, weiß ich noch nicht, da sich auch die Spielerinnen im Training empfohlen haben, die in Schlichthorst noch auf der Bank saßen.“

In ihrem ersten Pflichtspiel hatten sich die Büppelerinnen viele Möglichkeiten herausgearbeitet, lediglich an der Chancenverwertung haperte es noch etwas. Katzky: „Dennoch gehen wir aufgrund des Sieges und der Art und Weise, wie er zustande kam, sehr selbstbewusst ins Spiel gegen Jesteburg.“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.