• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisklasse: Kijek erzielt Tor des Tages in Obenstrohe

25.03.2014

Friesland An der Tabellenspitze der 1. Fußball-Kreisklasse gab es am 21. Spieltag keine Bewegung. So setzte sich Spitzenreiter TuS Varel mühelos mit 5:2 beim Siebten VfL Wilhelmshaven durch. Den Torreigen für die Elf von Trainer Rainer Hotopp hatte Danny Hooge früh eröffnet (12.). Die weiteren TuS-Treffer markierten Sören Janßen (23.), erneut Hooge (45.+2), Tobias Helbig (61.) und Moez Ben Hamda (64.). Für den VfL trafen Timo Eden (16.) und Dennis Hayungs (89.).

Mächtig schwer tat sich der Tabellenzweite SG DJK/Olympia Wilhelmshaven I beim krassen Außenseiter aus Neuenburg. Das Schlusslicht lag auf der Urwaldkampfbahn durch einen Treffer von Jan-Gerrit Borchers sogar mit 1:0 in Front (60.) und schnupperte an einer faustdicken Überraschung. Doch der Favorit drehte die Partie und verhinderte durch die Tore von Tobias Renken (65., Strafstoß) und Janek Schwart (85.) so gerade eben eine Blamage.

Rot-Weiß Tettens setzte sich derweil mit 4:2 bei der SG Heppens/DJK durch und bleibt als Tabellenvierter dem Führungstrio auf den Fersen. Der Tabellendritte Frisia Wilhelmshaven III siegte im Stadtduell an der Jade klar mit 4:1 bei der SG DJK/Olympia Wilhelmshaven II.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nur ein Treffer fiel im Derby zwischen dem TuS Obenstrohe III und TuS Dangastermoor. Die Gäste begannen druckvoll, spielten sich viele Chancen heraus, gingen jedoch im Abschluss zunächst leer aus. Derweil verlegten sich die Obenstroher auf vereinzelte Konter und konnten froh sein, mit einem Remis (0:0) in die Halbzeitpause zu gehen.

Der zweite Abschnitt verlief ausgeglichener, zumal sich die Platzherren vor allem bei Standards gefährlich zeigten, ohne aber zu wirklich zwingenden Abschlüssen zu kommen. Das Tor des Tages für Dangastermoor erzielte Niklas Kijek in der 72. Minute nach einem Konter, bei dem er dem Obenstroher Schlussmann keine Chance ließ und flach zum 1:0 traf. Weil die Gäste es verpassten, das 2:0 nachzulegen, wurde es in der Schlussphase, als Obenstrohes Dritte alles nach vorne warf, noch einmal brenzlig für Dangastermoor. So landete ein Distanzschuss der Obenstroher in der Nachspielzeit nur knapp neben dem Tor.

Ohne ihren beruflich verhinderten Trainer Dieter Engel taten sich derweil die Spieler des TuS Sillenstede im Heimspiel gegen den TuS Wangerooge zunächst sehr schwer. Nach einem Doppelpack von Marco van Koten (24., 45.+1) lagen die Inselkicker zur Pause gar mit 2:1 in Führung, weil für den bis dahin schwachen gastgebenden TuS nur Henry Peters getroffen hatte (38.). Nach einer taktischen Umstellung stand Sillenstede nach dem Seitenwechsel hinten allerdings wesentlich kompakter und entwickelte viel Sturmdrang. Lohn der Leistungssteigerung: Treffer von Jan Horstmann (50.), Daniel Hensche (52.), Fabian Alonso (83.) und Peters (90.) zum klaren 5:2-Sieg.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.