• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Klootschießer ermitteln Meister

16.09.2016

Tannenhausen /Friesland Bei den Meisterschaften des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV) im Klootschießen rechnen sich drei Starter aus Friesland Chancen aus: Die Schweinebrücker Sören Bruhn (Junioren) und Bjarn Bohlken (A-Jungen) sowie der für Reepsholt startende Bert Stroje aus Neuenburg.

Auf dem Mehrzweckgelände in Tannenhausen werden an diesem Sonnabend ab 13 Uhr auf sechs Bahnen die neuen Einzelmeister in 17 Altersklassen (männlich/weiblich) ermittelt. Neben der Einzelwertung gibt es auch eine Länderwertung „100:100“ zwischen den beiden Landesverbänden Ostfriesland und Oldenburg.

In jeder Altersklasse sind je sieben Aktive aus beiden Landesverbänden startberechtigt. Jeweils die besten fünf werden für den „Länderkampf“ gewertet. Jeder Athlet absolviert vier Würfe, nur der Höchstwurf fließt in die Wertung ein.

Titelverteidiger und Favorit bei den Männern I ist Europameister Hendrik Rüdebusch (Vielstedt/Hude). Bei den Frauen I stehen nur zwei Ostfriesinnen im Aufgebot, darunter Vizemeisterin Sabrina Post (Utarp/Schweindorf). Bei den Juniorinnen sind Europameisterin Anke Redelfs (Utgast) und der Titelverteidigerin Ann-Christin Peters (Ardorf) favorisiert.

Bei den Männern II ist Bert Stroje der Titelverteidiger. Große Favoriten sind aber Lothar Taddigs (Berumbur) und Ex-Europameister Detlef Müller (Mentzhausen). Bei den Männern III trägt Vizemeister Alfred Wulff (Mentzhausen) die Favoritenbürde. Bei den Männern IV peilt Gerd Tammen (Wiesedefehn) die nächste Meisterschaft an.

Bei den Junioren weist Sören Bruhn die Bestleistung von den Landesmeisterschaften auf. In der A-Jugend deutet sich ein Zweikampf zwischen Jörn Aakmann (Berumbur) und Bjarn Bohlken (Schweinebrück) an. In der weiblichen A-Jugend ist Europameisterin Jasmina Dollmann (Großheide) favorisiert. Eindeutiger Favorit bei den B-Jungen ist Wilko Uphoff (Berumbur). Leistungsstark und ausgeglichen sind auch die Starterfelder der B- und C-Mädchen sowie bei den Jüngsten (D- und E-Jugend).

Im Vorjahr gewann Ostfriesland 13 von 17 Mannschaftswertungen. Oldenburg holte sich aber die Gesamtwertung hauchdünn mit 58 Metern Vorsprung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.