• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Kreisklassen-Teams in großer Trefferlaune

13.09.2016

Friesland In prächtiger Torlaune haben sich am Wochenende diverse Mannschaften in der ersten Fußball-Kreisklasse gezeigt. In den sechs Partien des sechsten Spieltages fielen 35 Treffer.

Dabei landete der FSV Jever einen 6:0 (2:0)-Kantersieg beim noch immer punktlosen ESV Wilhelmshaven II. Die Tore für die Marienstädter erzielten Fabio Hiraj (7., 86. Minute), Malte Jaskulska (13.), Tammo-Ole Nuß (57.) und Marcel Ehmken (76.). Hinzu kam noch ein Eigentor der überforderten Platzherren (62.). Es war der dritte Saisonsieg für die Elf von FSV-Trainer Frank Weyerts.

Klar die Grenzen aufgezeigt wurden indes dem FC Zetel von Spitzenreiter ESV Wilhelmshaven, der sich im Eschstadion mit 7:0 (3:0) gegen das Team von FC-Coach Gerd Kozlowski durchsetzte. Die Wehde-Kicker um Kapitän Roman-Kevin-Burkert kassierten nach Gegentreffern in der 22., 32., 35., 70., 78., 82. und 89. Minute kurz vor Schluss auch noch eine Gelb-Rote Karte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sieben Treffer markierte auch die SV Gödens II gegen den VfL Wilhelmshaven II. Beim 7:2 (2:1)-Heimerfolg drehte die Elf von Trainer Dieter Neumann nach dem Seitenwechsel auf. Den Torreigen hatte Mettin Süme mit einem Doppelpack eröffnet (24., 32.). Danach trafen Lukas Neumann (48., 82.), Felix Kniebeler (52., 59.) und Youessef Said (68.) für die überlegenen Gastgeber, die auf den zweiten Tabellenplatz kletterten.

Derweil feierte SW Middelsfähr/​Mariensiel einen 3:0 (2:0)-Erfolg gegen die SG Dangastermoor/​Obenstrohe III. Malte Schlingsog hatte die Schwarz-Weißen früh in Führung gebracht (7.). Pascal Dekker erhöhte noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0 (34.). Endgültig alles klar machte Thorsten Engler (66.).

Die SG Wangerland/​Tettens II setzte sich auf heimischem Platz mit 4:0 (3:0) gegen RW Sande II durch. Schon in den ersten 45 Minuten war die Elf von Trainer Tobias Weyerts durch Treffer von Frederico Cruciani (8., 14.) und Kai Gerdes (14.) auf die Siegerstraße eingebogen. Mit seinem dritten Treffer des Tages zum Hattrick krönte Cruciani (60.) nach Wiederbeginn seine starke Leistung gegen das noch punktlose Schlusslicht.

Der SV Astederfeld verpasste im Heimspiel gegen den favorisierten VfL Wilhelmshaven den zweiten Saisonsieg deutlich. Das Aufsteigerteam des Trainerduos Andreas Conrads/Timo Hilbers unterlag mit 1:5 (0:1). Der Ehrentreffer gelang Andreas Becker durch einen verwandelten Strafstoß (80.).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.