• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Handball: Landesliga-Trio beendet Winterpause in fremder Halle

14.01.2012

FRIESLAND Drei Friesländer Handball-Teams greifen an diesem Wochenende wieder in der Landesliga in den Spielbetrieb ein.

Männer: TV Bissendorf/Holte II - HSG Neuenburg/Bockhorn (Sonntag, 15 Uhr). Die zum Saisonbeginn erlittene Heimniederlage gegen die Bissendorfer (31:33) schmerzt die Friesländer noch heute. Trainer Bernd Frosch hat seine Mannschaft daher ganz gezielt auf diese Aufgabe vorbereitet, um an diesem Sonntag erfolgreich Revanche nehmen zu können. Die Bissendorfer (8:18 Punkte) rangieren zurzeit auf einem Abstiegsplatz und werden daher gegen die Neuenburger (12:14) alles in die Waagschale werfen. Die Gäste reisen dabei mit einem kleinen Kader an. So ist der Einsatz von Titus Klaudius, der sich in einem Testspiel verletzt hat, fraglich. Daher hofft Frosch auf grünes Licht von Marc-Oliver Maida.

Frauen: TV Neerstedt - HSG Neuenburg/Bockhorn (Sonnabend,17.30 Uhr). Bei ihrem extrem holprigen Start in die Hinrunde waren die Friesländerinnen gegen die mittlerweile punktgleichen Gastgeberinnen (beide 10:12 Zähler) mit 20:33 böse unter die Räder gekommen. Ein solches Waterloo möchte die Mannschaft von Trainer Maik Radig, der nach einer Knieoperation noch immer nicht wieder am Spielfeldrand zur Verfügung steht, im Rückspiel natürlich mit aller Macht vermeiden. Allerdings stehen Co-Trainer Andreas Meinke berufsbedingt nicht alle HSG-Spielerinnen zur Verfügung. Dennoch reisen die Gäste selbstbewusst an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

RW Damme - HG Jever/Schortens (Sonntag, 15 Uhr). Im dicht gedrängten Tabellenfeld weist auch die HG aktuell 10:12 Punkte auf. Gegen das abstiegsgefährdete Team aus Damme (5:17) ist die Mannschaft des Trainerduos Kathrin Busalski und Petra Brunet in der Favoritenrolle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.