• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

KREISLIGA: Lars Zwick ist Mann des Tages

03.04.2006

FRIESLAND Spitzenreiter BV Bockhorn schickt Varel mit 9:1 nach Hause. Auch der Heidmühler FC kann einen Kantersieg melden.

von August Hobbie und

Jochen schrievers FRIESLAND - In der Fußball-Kreisliga konnte sich der FC Nordsee Hooksiel gegen den STV Voslapp knapp durchsetzen. „Schützenfeste“ hingegen in den drei übrigen Partien mit friesländischer Beteiligung. Der Heidmühler FC II bezwingt Rot-Weiß Tettens mit 6:0, Bockhorn siegt im Südkreis-Duell mit 9:1 gegen Varel und der TuS Obenstrohe kann ein 9:0 gegen Burhave-Stollhamm bejubeln.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nordsee Hooksiel – STV Voslapp 4:3. In einer tor- und ereignisreichen Partie setzten sich die Nordsee-Kicker verdient durch. In der ersten Halbzeit gestaltete sich die Partie noch recht ausgeglichen, da sich die Gastgeber immer wieder individuelle Fehler erlaubten. So führten die Gäste zur Pause dann auch noch mit 3:2. Doch in der zweiten Halbzeit erhöhte Hooksiel den Druck und sicherte sich am Ende verdient die drei Punkte. Für Hooksiel trafen Chrissmann, Doyen, Kehmann und Kühn.

BV Bockhorn – TuS Varel 9:1. „Das Ergebnis spricht Bände“, so äußerte sich Bockhorns Trainer Frank Gerdes unmittelbar nach dem Abpfiff. Die Gäste konnten nur in der Anfangsphase die Partie offen gestalten. Nach einer Viertelstunde übernahmen die Gastgeber das Kommando, gaben das bis zum Schluss nicht mehr ab. 1:0 Walter (19./Vorarbeit Khalil), 2:0 Röben (32./Khalil), 3:0 Walter (34./Khalil), 4:0 Küchel (46.), 5:0 Khalil (58-), 5:1 Horstmann (51.), 6:1 Röben (62.), 7:1 Künken (76.), 8:1 Undav (88.), 9:1 Khalil (90.).

TuS Obenstrohe – SG Burhave-Stollhamm 9:0. 4:0 zur Pause, 6:0 nach 48 Minuten. Sechs Mal Lars Zwick. So die ersten 50 Minuten der Partie im Schnelldurchlauf. Doch neben der grandiosen Leistung des Stürmers trugen sich auch noch Harms und Strohschein in die Torschützenliste ein. Doch auch die sechs Vorlagen von Dominik Vogt zu den Treffern des TuS zeigen die klare Überlegenheit gegen recht schwach spielende Gäste. Für den TuS trafen L. Zwick (9., 14., 37., 42., 47., 48.), Harms (68. Elfmeter) und Strohschein (83., 89.).

Heidmühler FC II – Rot-Weiß Tettens 6:0. Nur in den ersten fünf Minuten konnten die Gäste mithalten, danach spielten nur noch die Gastgeber. Tettens wusste sich zweimal nur mit Fouls gegen Hoffmann zu wehren. Die fälligen Strafstöße verwandelte der Gefoulte selbst zur 2:0 Führung. Noch vor der Pause fiel das 3:0. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, der HFC spielt und Tettens findet keinen weg etwas dagegen zu unternehmen. So geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung. Tore: Hoffmann (3), Kartmann (2), Schubert (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.