• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Vier Spiele werden ausgetragen
München bleibt Co-Gastgeber der Fußball-EM

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Letzte Aufstiegschance für HFC

19.05.2012

FRIESLAND Die Fußball-Bezirksliga II ist auf die Zielgerade dieser Spielzeit eingebogen. Zwei Spieltage vor Saisonende kämpfen mit dem SV Brake und Heidmühler FC noch zwei Mannschaften um den Aufstieg in die Landesliga.

SV AhlhornTuS Varel (Sonnabend, 16 Uhr, Stadion Westerholtkamp): Mit seinem allerletzten Aufgebot tritt Absteiger TuS Varel beim abstiegsgefährdeten SV Ahlhorn an. Selbst der am Knie verletzte Spielertrainer Stephan Borchardt wird auflaufen müssen. Grund: Die Zusammenarbeit mit der eigenen zweiten Mannschaft funktioniert so gut wie gar nicht. „Spieler aus der Zweiten helfen in der Ersten nicht aus. Damit bin ich nicht einverstanden. Ich habe selbst bei der Zweiten mehrfach ausgeholfen. Jetzt kommt nichts zurück. Ich bin enttäuscht und sauer“, so Borchardt. Trotz aller Querelen wollen sich die Vareler so teuer wie möglich in Ahlhorn verkaufen. „Das sind wir den anderen Teams schuldig“, sagt Borchardt (Schiedsrichter: David Gäbe, Fabio Adamus, Luca Austermann).

TuS Obenstrohe – Heidmühler FC (Sonntag, 15 Uhr, Plaggenkrugstraße): Mit nur drei Zählern aus den vergangenen vier Partien hat Obenstrohe im Gegensatz zum Heidmühler FC seine Chance auf den Aufstieg in die Landesliga verspielt. „Der Druck liegt ganz klar auf Heidmühler Seite“, sagt TuS-Trainer Hans-Jürgen Immerthal. Nach dem Spiel lädt die 1. Mannschaft alle Obenstroher Fans zu Freibier ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Feiern ist dem HFC noch nicht zumute, denn nur mit einem Sieg wahrt die Elf von Trainer Hans-Hermann Mindermann seine letzte Chance auf den Aufstieg. „Wir werden dem Obenstroher aber nicht ins offene Messer laufen, sondern hinten kompakt stehen“, sagt Mindermann, der darauf hofft, dass seine Offensivabteilung mit Kai Pröger, Malte Wobbe und Dardan Jashari wieder trifft. Verzichten wird Mindermann auf George Alhassan, der sich mit seinem Verhalten gegenüber seinen Teamkollegen disqualifiziert habe und nicht wieder für den HFC auflaufen werde. Ihno Tjarks fehlt aus beruflichen Gründen. (Schiedsrichter: Volker Jaentsch, Nils Klaassen, Thore-Hans Güldner).

SV Brake – BV Bockhorn (Sonntag, 15 Uhr, Polyrasen-Stadion Bahnhofsstraße): Während die Braker die Aufstiegsfeier planen, können die Bockhorner befreit aufspielen. Die Aufgabe für die Elf von BVB-Trainer Gerold Steindor wird allerdings nicht einfach, denn die Elf aus der Wesermarsch gewann zuletzt acht Heimspiele in Folge. Bei einem Punktverlust des Heidmühler FC in Obenstrohe und einem eigenen Sieg gegen Bockhorn können die Gastgeber den Landesliga-Aufstieg perfekt machen (Schiedsrichter: Jan Denker, Jannic Linde, Julian Maskow).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.