• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Letzte Chance vor Prellbock

06.07.2015

Die seit Wochen andauernde und bislang vergebliche Suche nach einem Nachfolger für den frustriert zurückgetretenen HSG-Vorstand Rüdiger Brüling steht sinnbildlich für die vielen Baustellen in der Handball-Spielgemeinschaft Varel-Friesland. Zuvor hatte das sportliche Aushängeschild, die Drittliga-Mannschaft, zum zweiten Mal in Folge den Abstieg in die Viertklassigkeit nur mit Ach und Krach im Saisonendspurt verhindern können.

Wieder droht die Freude über den Klassenerhalt die zahlreichen Problemzonen bei der HSG zu übertünchen. Seit inzwischen drei Spielzeiten am Stück konnten abgewanderte Leistungsträger nicht mehr adäquat ersetzt werden, ist der Drittliga-Kader viel zu dünn bestückt, um auch Verletzungen von Spielern gut verkraften zu können.

Zudem wird der Fokus seit Jahren viel zu sehr auf die Erste gerichtet, statt sich gezielt und nachhaltig um den wichtigen personellen Unterbau sowie eine systematische Nachwuchsförderung durch alle Jugendklassen hindurch zu kümmern und überdies ein echtes „Wir-Gefühl“ in der HSG zu schaffen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es fehlt an schlüssigen Konzepten, neuen Ideen zur Sponsorengewinnung und – bei allem Respekt für das große ehrenamtliche und teils mit vielen finanziellen Zuwendungen verbundene Engagement langjähriger Verantwortlicher – an frischem Blut in der Führungsetage.

Das mit einem drohenden Rückzug verbundene Ultimatum des TuS Obenstrohe birgt in sich die wohl schon letzte Chance auf eine Veränderung hin zum Positiven. Ansonsten endet die Talfahrt der HSG bereits in naher Zukunft ungebremst am Prellbock.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.