• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Letzte Vorbereitungen für Spektakel

03.05.2017

Moorwinkelsdamm Der Countdown läuft: Bei den Verantwortlichen des MSC Moorwinkelsdamm laufen die letzten Vorbereitungen für das Motorsport-Spektakel „Master of Speedway“, bei dem es am kommenden Sonnabend, 6. Mai, ab 20 Uhr wieder mächtig rund im Stadion am Linsweger Weg in Bockhorn geht.

„Der Motorsportclub Moorwinkelsdamm präsentiert auch in diesem Jahr internationale Spitzenstars der Speedwayszene, die sich unter Flutlicht heiße Fights liefern werden“, rührt der MSCM-Vorsitzende Heinrich Wilhelms die Werbetrommel. So treten Fahrer aus Polen, Dänemark, Schweden, England, Russland und den USA gegen Spitzenfahrer aus Deutschland an – darunter in Martin Smolinski aus Olching (Bayern) der Deutsche Speedwaymeister von 2016, der sich schon zweimal den Siegerpokal in Moorwinkelsdamm sichern konnte.

Zu den wohl gefährlichsten Konkurrenten von Smolinksi zählen diesmal Grand-Prix-Starter Antonio Lindbäck aus Schweden und der U-21-Vizeweltmeister von 2016, Krystian Pieszczek aus Polen.

Bereits ab 16 Uhr fahren die Juniorenklasse A (50 cm³), B (125 cm³) und C (250 cm³) ihre Rennen, wobei es in den beiden erstgenannten Juniorenklassen um Punkte für die norddeutsche Bahnmeisterschaft geht.

„Das Fahrerlager ist wie immer in Moorwinkelsdamm geöffnet, so dass man den internationalen Größen hautnah bei den Vorbereitungen auf die Rennen zuschauen kann“, erläutert Wilhelms: „Am Oval hat man von jedem Platz eine gute Übersicht über die gesamte Strecke.“ Zum Abschluss gibt es wie immer ein großes Höhenfeuerwerk. Im vergangenen Jahr pilgerten 2800 Zuschauer nach Moorwinkeldamm. Wilhelms: „Wir hoffen, dass auch das Wetter wieder mitspielt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.