• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Löwen reisen nach Hamburg

29.10.2016

Varel /Rastede Als leichter Favorit treten die Northern Lions an diesem Sonntag (14 Uhr) bei den Exiles Hamburg an. Dort wollen die Akteure der Rugby-Spielgemeinschaft des FC Rastede und SC Varel auf der Anlage am Barmwisch ihren zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga Nord verteidigen.

Nach der Auftaktniederlage gegen den aktuellen Spitzenreiter und großen Titelfavoriten DSV 1878 Hannover II haben die Lions sich mit zwei klaren Siegen gegen die Welfen aus Braunschweig und Union 60 Bremen auf Kurs gebracht. Trotzdem sollten die Akteure um Spielertrainer Claas Ammermann gewarnt sein, denn die Mannschaft von Exiles Hamburg ist immer für eine Überraschung gut.

Nach der knappen Auftaktniederlage gegen 1878 Hannover II hatten sich die Hamburger gegen Union Bremen durchgesetzt, um dann mit einer sehr knappen Heimniederlage gegen St. Pauli wieder etwas Boden zu verlieren. Auch in Lübeck gab es überraschenderweise für die Spieler von Exiles RFC nichts zu holen. Somit stellt das Spiel für sie gegen die Northern Lions eine wichtige Weichenstellung hinsichtlich der weiteren Orientierung in der Tabelle dar.

„Die Mannen um Headcoach Michael Smith sind überwiegend englischer Abstammung und haben das Rugbyspiel bereits im Kindesalter erlernt“, weiß Lions-Sprecher Hans-Hermann Ammermann: „Sie sind außerordentlich kampfstark und verfügen über eine gute Physis.“ Spielertrainer Claas Ammermann wird seine Mannschaft gut einstellen müssen, um etwas Zählbares von der Elbe mit nach Hause zu nehmen.

Die Vorbereitung auf das wichtige Auswärtsspiel haben die Löwen mit der Teilnahme an einem Siebener-Turnier bei den Kraken Bremerhaven abgerundet. Dort konnten die Northern Lions ihr schnelles Pass- und Laufspiel weiter verfeinern. Gegen Teams aus Karlshöfen, Bremen, Oldenburg, Hannover und Bremerhaven wurde viel Wert auf tiefes Tackling gelegt. Ein probates Mittel gegen große und schwere Angreifer. Dass die Mannschaft dabei ungeschlagen Turniersieger wurde, wird ihr weiteres Selbstvertrauen eingeflößt haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.