• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Turnen: Mädchen zeigen akrobatisches Talent

14.04.2016

Glarum In einer tollen Verfassung und sehr erfolgreich haben sich die Nachwuchsturnerinnen des TuS Glarum bisher im Jahr 2016 präsentiert. Bei verschiedenen Wettkämpfen zeigten sie, was sie im Training gelernt haben.

Stark in Delmenhorst

Beim Delmenhorster Freundschaftswettkampf traten jüngst zwei Glarumer Turnmannschaften an, eine in der Kür, eine in der Pflicht. Das Kürteam um die Sportlerinnen des Jahres 2015 der Stadt Schortens, Hanna Merkel und Marlene Weinstock, sowie Wenke Reents, Annika Neumann, Raja Schroeder, Pia Niehuß, Celina Hupfeld und Ines Pannbacker belegte einen starken zweiten Platz unter fünf Teams. „Ich bin stolz auf diese Leistung. Die Mannschaft hat gekämpft und sich das Silber wahrlich verdient“, lobte TuS-Trainer Reinhard Milter.

Hanna Merkel und Wenke Reents überzeugten auf dem Schwebebalken, gerade auch bei den akrobatischen Elementen. Merkel zeigte darüber hinaus noch einen SaltoRückwärtsabgang und erreichte die drittbeste Tageswertung ihrer Leistungsklasse an diesem Gerät. Am Boden erturnte sie mit einer 12,10 die am besten bewertete Bodenübung des Tages. Auch Raja Schroeder (11,70) und Marlene Weinstock (11,30) zeigten tolle Leistungen. Beim Sprung wurden Merkel und Weinstock mit hervorragend über den „Tisch“ gesprungenen Handstandüberschlägen ihrer Favoritenrolle gerecht. Merkel erreichte eine 11,90 und zeigte den zweitbesten Sprung ihrer Leistungsklasse (30 Turnerinnen), Weinstock folgte mit einer 11,70. Auch Celina Hupfeld und Ines Pannbacker holten hier mit jeweils 11,40 Zählern wertvolle Punkte. Am abschließenden Stufenbarren erreichten Merkel und Weinstock eine 11,40, die drittbeste Einzelgerätewertung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die jüngeren Glarumer Turnerinnen um Elaine Hupfeld, Amke Harms, Sölve Dörjes, Brigit Zumdick, Amy Schroeder und Kimberly Scheel traten in einem Pflichtwahlwettkampf der Stufen 5/6 gegen drei Teams an. Trotz einiger Stürze aufgrund von Nervosität und Platz vier sah Trainer Milter „keinen Grund, um traurig oder enttäuscht zu sein. So ist Wettkampf nun mal und beim nächsten Mal, sieht alles anders aus – besonders wenn ich mir die auch in dieser Mannschaft sehr guten Einzelwertungen ansehe.“

Gute Plätze auf Langeoog

Beim 10. Langeooger-Dünen-Cup traten Ylva Conerus, Eske Hanau und Amy Schroeder vom TuS Glarum gegen starke Konkurrenz in der Kür (LK 3) und Pflicht (P6) an. Ylva Conerus erreichte mit 42,95 Punkten einen guten elften Platz von 18 Turnerinnen. Amy Schroeder (P6) erturnte unter 12 Starterinnen einen tollen Mittelfeldplatz. Eske Hanau belegte auch aufgrund von Trainingsrückstand einen Rang im hinteren Drittel von 32 Teilnehmerinnen.

Neunte in Osnabrück

Einen beachtlichen Rang neun erreichte die Glarumerin Elaine Hupfeld beim Osnabrücker Turner-Cup in der Altersklasse 2004/2003 unter 30 Starterinnen. Geturnt wurden Pflichtübungen nach Vorgaben des Deutschen Turner-Bundes. Hupfeld turnte die beste Reckübung ihrer Wettkampfklasse. Nikita Eggers, Lea Carstens, und Kimberly Scheel (Jg. 2005/2006) belegten unter 34 Turnerinnen die Plätze 13, 22 und 24. Amy Schroeder, Eva Muschalik und Sölve Dörjes erzielten unter 19 Teilnehmerinnen keine Wertung im einstelligen Bereich, hatten jedoch auch viel Pech an diesem Tag.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.