• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Meisterschaftsfavoriten grüßen von Tabellenspitze

19.08.2013

Friesland Nach den überraschenden Niederlagen zum Saisonauftakt in der Fußball-Kreisliga IV haben die beiden Meisterschaftsfavoriten Frisia Wilhelmshaven und SV Gödens wieder in die Erfolgsspur zurück gefunden. Tabellenführer Frisia siegte deutlich 6:2 bei der SG Schwei. Der SV Gödens setzte sich noch deutlicher 6:0 in Rodenkirchen durch. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Sande liegt der FSV Jever auf Platz drei in Lauerstellung.

TuS Obenstrohe II - FC Zetel 3:3. Nach einem gutklassigen Spiel trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht 3:3. Im ersten Spielabschnitt waren die Gastgeber das tonangebende Team. Folgerichtig brachte Tobias Oleschinsky den TuS per verwandeltem Foulelfmeter in Führung (30.). Als Sven Flachsenberger kurz nach Wiederbeginn auf 2:0 erhöhte, wurden die Gäste aus Zetel zunehmend offensiver. Der FC Zetel machte jetzt richtig Druck und kam zum Anschlusstreffer (62.). Theis Riechmann stellte den alten Abstand wieder her (79.). Als nach einem Torwartfehler Henning Röbke zur Stelle war und zum 2:3 verkürzte (82.), witterten die Gäste noch einmal Morgenluft. Kurz vor Schluss markierte Philipp Pelka schließlich per Foulelfmeter das 3:3. „Das Unentschieden geht in Ordnung“, so TuS-Trainer Dierk Nattke.

Tore: 1:0 Oleschinsky (30., Foulelfmeter), 2:0 Flachsenberger (49.), 2:1 (62.), 3:1 Riechmann (79.), 3:2 Röbke (82.), 3:3 Pelka (89., Foulelfmeter).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Wangerland - BV Bockhorn II 1:4. Einen verdienten Sieg landeten die favorisierten Bockhorner. SG-Stürmer Benjamin Tiegges konnte die Bockhorner Führung zwar noch einmal ausgleichen (35.), doch dann setzte sich die spielerische Überlegenheit der Gäste durch. „Positiv ist, dass meine Mannschaft trotz des Rückstands immer weiter versucht hat, Fußball zu spielen“, so SG-Trainer Frank Weyerts.

Tore: 0:1 (20.), 1:1 Tiegges (35.), 1:2 (40.), 1:3 (50.), 1:4 (75.).

AT Rodenkirchen - SV Gödens 0:6. In einer einseitigen Partie setzte sich Titelfavorit Gödens souverän mit 6:0 durch. Der Sieg war auch in der Höhe verdient. Rodenkirchen war während der 90 Minuten chancenlos. Der SV verlor zwar zwischen der 30. und 40. Minute kurzfristig den Faden, den man anschließend aber wieder fand.

Tore: 0:1 Remmers (11.), 0:2 Ndoj (13.), 0:3 Schwirzy (21.), 0:4 Landis (55.), 0:5 Schiller (78.), 0:6 Ndoj (90.+2).

FSV Jever - Rot-Weiß Sande 2:1. Nach einer starken Leistung bleibt der FSV Jever ungeschlagen. Die Gäste aus Sande gingen zwar nach einer Viertelstunde durch Gerrit Schökel in Führung, doch die Platzherren präsentierten sich als ein Team. Noch vor der pause markierte Demo Baldo per 20-Meter-Freistoß den verdienten Ausgleich. Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Marienstädter die bessere Mannschaft. Bereits nach einer Stunde Spielzeit traf Achmed Mohamed per Kopf zum 2:1-Siegtreffer für Jever. „Der Sieg ist verdient“, so FSV-Trainer Stephan Borchardt.

Tore: 0:1 Schökel (15.), 1:1 Balso (42.), 2:1 Mohamed (60.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.