• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Golf: Clubmeister glänzen auf Grüns

07.09.2019

Menhausen Auf dem Golfplatz in Mennhausen sind an zwei Tagen die Clubmeisterschaften ausgetragen worden. Alle Teilnehmer konnten zudem an den Kurzspielmeisterschaften teilnehmen. Auf dem Putting-Grün wurden sechs Bahnen hergerichtet, auf denen man sein Können beim Chippen und Putten beweisen konnte. Nach der Qualifikation überzeugte Günther Eden mit viel Gefühl für das kurze Spiel im Finale und sicherte sich den Titel des Kurzspielmeisters 2019.

Ausgezeichneter Zustand

Der Platz war trotz der vielen heißen Tage in dieser Saison in einem ausgezeichneten Zustand, die Grüns waren schnell, und das Wetter spielte auch mit. Im Newcomer-Cup gab es eine Netto- und eine Bruttowertung. Sieger der Nettowertung wurde Oliver Rank mit 44 Nettopunkten, Bruttosieger wurde Olaf Jonokat mit 6 Zählern.

Bei den Seniorinnen verteidigte Meike Thieme ein weiteres Mal ihren Titel als Clubmeisterin, machte es aber diesmal mit Bruni Höper spannend. Nach zwei Tagen und 36 Löchern hieß es Unentschieden. Die Entscheidung musste auf einem zusätzlichen Loch ausgetragen werden. Am Ende unterlag Bruni Höper mit einem Schlag und wurde Vizemeisterin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Senioren ließ Hans Möller nichts anbrennen. Mit Runden von 79 und 80 Schlägen erarbeitete er sich mit seiner Routine und Genauigkeit einen Vorsprung von 19 Schlägen auf den Zweitplatzierten Michael Hibbeler.

Bei den Damen wurde es unterdessen abermals spannend. Nach dem ersten Tag trennte die Spitze gerade einmal ein Schlag. Eva Gießen spielte am Finaltag dann all ihre Erfahrung aus und brachte mit einer Spitzenleistung von 81 Schlägen einen Vorsprung von 11 Schlägen auf die neue Vizemeisterin Claudia Ehling ins Clubhaus.

Knappe Entscheidung

Auch bei den Männern fiel die Entscheidung erst auf den letzten Löchern. Volker Windhorst setzte sich mit einer Runde von 82 Schlägen am ersten Tag an die Spitze der Tabelle. Doch es wurde noch mal eng. So konnte Andreas Krzossa seinen Rückstand von sieben Schlägen nach der ersten Runde innerhalb der Hälfte der zweiten Runde auf drei Schläge verkürzen. Doch diese drei ließ sich Windhorst dann nicht mehr nehmen und brachte den erhofften Titel souverän nach Hause.

Neu war die Kinder- und Jugendclubmeisterschaft. Die Jugend hatte eine 18-Loch-Runde vor sich, bei der nach Bruttopunkten gewertet wurde. Dabei setzte sich Bjarne Jopt vor Patricia Dose durch. Bei den Kindern ging es auf neun Löchern heiß her. Am Ende holte Marten Braun vor Till Topel den Sieg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.