• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Packende Duelle bei Clubmeisterschaft in Mennhausen

05.09.2017

Mennhausen Im Wettstreit um die Vereinsmeisterschaft des Golfclubs Wilhelmshaven-Friesland haben die Zuschauer am Wochenende spannenden Golfsport geboten bekommen. Im Zählspiel über zwei Runden wurden die Besten bei den Frauen, Männern, Seniorinnen und Senioren ermittelt.

Am Sonnabend wurde auf der Anlage in Mennhausen die erste Runde gespielt, die Finalrunde folgte am Sonntag. Für Golfanfänger, die in den vergangenen drei Jahren ihre Platzerlaubnis absolviert haben, wurde ein Newcomer-Cup ausgespielt, mit zwei Runden über jeweils neun Löcher. Alle Teilnehmer konnten an beiden Tagen zudem bei den Kurzspielmeisterschaften ihr Glück versuchen. Auf dem Putting-Grün waren sechs Bahnen hergerichtet worden, auf denen Aktive ihr Können beim Chippen und Putten beweisen konnten.

„Der Platz war in einem ausgezeichneten Zustand, die Wetterbedingungen waren ebenfalls hervorragend“, freute sich Vizepräsident Michael Hibbeler. Im Newcomer-Cup gab es eine Netto- und eine Bruttowertung. Sieger der Nettowertung wurde Heiner Kock mit 38 Punkten. Den Bruttosieg sicherte sich Jona Leonhardt mit 6 Punkten.

Bei den Seniorinnen entwickelte sich ein Zweikampf zwischen Meike Rietmann und Heidi Lisse. Nach 36 Bahnen hat Rietmann aber zwei Schläge weniger auf der Scorecard und wurde damit Clubmeisterin. Bei den Senioren hatte Hans Möller mit Runden von 88 und 83 Schlägen sechs Schläge Vorsprung vor Vizeclubmeister Thomas Muder.

Bei den Frauen dominierte Berit Müller-Meinhard beide Runden. Mit 82 und 85 Schlägen hatte sie am Ende 19 Schläge Vorsprung vor der zweitpalzierten Tanja Spiegelberg. Bei den Männern entwickelte sich ein Zweikampf. Am ersten Tag führte der noch Jugendliche Frederic Garner mit einer 80er-Runde vor Janek Abels (82). Am Sonntag konnte Abels mit einer 77er-Runde ausgleichen, Garner spielte eine 79. Das bedeutete Stechen.

Auf der ersten Bahn spielten beide Bogey (1 Schlag über Par), an der zweiten Zusatzbahn gewann Abels das Loch mit einem Birdie (1 Schlag unter Par) und feierte die Clubmeistermeisterschaft. Auch im Kurzspielfinale konnte sich Abels durchsetzen – diesmal gegen Volker Windhorst. Neuer Clubmeister der Kinder wurde Conrad Luths.

Bei der Siegerehrung am Sonntagnachmittag dankten Präsident Kay Laß und Sportwart Andreas Krzossa den Greenkeepern, Familien Lübben für die Bewirtung über zwei Tage und den vielen Helfern für deren Einsatz.

Ergebnisse, Clubmeisterschaft Frauen: 1. Berit Müller-Meinhardt (167 Schläge), 2. Tanja Spiegelberg (186).

Männer: 1. Janek Abels (159 nach Stechen), 2. Frederic Garner (159).

Seniorinnen: 1. Meike Rietmann (195), 2. Heidi Lisse (197).

Senioren: 1. Hans Möller (171), 2. Thomas Muder (177)

Newcomer-Cup, Brutto: 1. Jona Leonhardt. Netto: 1. Heiner Kock.

Kurzspielmeister: Janek Abels.

Kinder-Clubmeister: Conrad Luths.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.