• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Golfer in Finalrunde eingezogen

16.09.2017

Mennhausen Als letzter großer Wettbewerb in dieser Saison ist beim Golfclub Wilhelmshaven-Friesland in Mennhausen das „Mercedes-Benz-Clubturnier“ ausgespielt worden. Bei dieser Turnierserie gibt es eine Vorrunde mit 35 Turnieren und mehr als 4000 Teilnehmern. Die Nettosieger fahren am 21. September zur Finalrunde auf die beiden Plätze von „Winston Golf“ bei Schwerin.

Trotz intensiver Regenfälle war der Platz in Mennhausen zwar nass, aber bespielbar. So schickte Turnierleiter Gerhard Held insgesamt 32 Teams im Modus „Chapman-Vierer“ mit Kanonenstart auf die Runde. Dabei schlagen beide Spieler eines Teams ab, dann wird einmal der Ball des Partners gespielt. Anschließend wird entschieden, mit welchem Ball die Bahn zu Ende gespielt wird. Gewertet werden die Nettopunkte, also mit Berücksichtigung des Handicaps der beiden Golfer.

„Das Turnier fand Dank der Unterstützung des regionalen Autohauses Senger erstmals auf der Anlage des GC Wilhelmshaven-Friesland statt“, erläutert Vizepräsident Michael Hibbeler. Turnierleiter Gerhard Held übernahm die Siegerehrung. Die Bruttowertung mit einer Runde von 74 Schlägen und 34 Bruttopunkten gewann das favorisierte Team Berit Müller-Meinhardt und Janek Abels.

Die Nettowertung wurde in zwei Klassen aufgeteilt. In der Klasse B (HCP 26 bis 54) ging der dritte Platz an Eva und Jens Eilers mit 38 Punkten, den zweiten Platz belegten Bernd Jürgens und Hans-Werner Schmidt mit 40 Punkten. Erste dieser Klasse wurden Christian Heil und Marcel Klee mit 41 Punkten.

In der Klasse A (HCP 0 bis 25) siegten Claudia und Holger Ehling mit 43 Nettopunkten vor Karin Schust und Niklas Krause (44). Erster und somit Vertreter des GC Wilhelmshaven-Friesland beim Deutschlandfinale wurden mit einer Runde von 77 Schlägen und 46 Punkten Eva Giesen und Michael Hibbeler.

In den Sonderwertungen „Nearest to the Star“ lag Johannes Kremer vorn, beim „Longest Drive“ war es Claudia Ehling.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.